Frisch wie der Westerwälder Wind
Land. Leute. Ideen.
Bunt dank einer vielfältigen Kulturlandschaft
Eine Region in ständiger Bewegung
Leistung „Made in Westerwald“
Archiv
Westerwaldkreis aktuell 2020
Westerwaldkreis aktuell 2019
Westerwaldkreis aktuell 2018


April 2016

Technologieförderprogramm des Landes erweitert

Das Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung in Mainz hat die Technologieförderung um das Modul „InnoStart“ erweitert.

mehr...

Designwettbewerb Rheinland-Pfalz 2016

Auch in diesem Jahr vergibt das rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerium den Designpreis des Landes. Darauf macht die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Westerwaldkreis mbH aufmerksam.

 

 

mehr...

Begegnungswochenende für HIV-Betroffene und Angehörige

Zum 18. Mal veranstaltet die Infektionsberatungsstelle des Gesundheitsamtes Montabaur in Kooperation mit dem Katholischen Bildungswerk und dem Förderverein der Immunologischen Ambulanz aus Koblenz ein Begegnungswochenende für HIV-Betroffene und deren Angehörige. Mit 35 Teilnehmern ist diese Veranstaltung eine der größten ihrer Art bundesweit und bietet neben Fortbildung, Entspannung, Austausch ein kreatives Angebot. Die Künstlerin Eva Maria Enders aus Koblenz wird 2016 einen Malworkshop gestalten. Die Leitung haben Frau Dipl. Sozialarbeiterin Ingrid Matthey-Blech und Frau Dr. Ursula Rieke.

 

mehr...

Kreisjugendamt lud ein

„Keiner darf verloren gehen“

Lernpatenprojekt feiert Jubiläum

Als das Kreisjugendamt vor fünf Jahren mit dem Projekt „Keiner darf verloren gehen“ an den Start ging, ahnte niemand, welche Erfolgsgeschichte sich daraus entwickeln würde. Zusammen mit dem DRK-Landesverband als Kooperationspartner konnte im Februar 2011 mit der Schulung der ersten Lernpaten begonnen werden. Heute sind 78 Lernpatinnen und Lernpaten an 40 Schulen eingesetzt und betreuen insgesamt 90 Kinder.

mehr...

Direktvermarkter gesucht

Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder“ 

Treffen am 27. April zu den Themen Direktvermarktung und Wertschöpfung in Wissen

Die Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder“ der Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis will gemeinsam mit den Direktvermarktern aus der Region die Chancen für den Aufbau eines Netzwerks und einer gemeinsamen Markenentwicklung erörtern. Damit die Vorhaben nicht auf die einzelnen LEADER-Regionen der beteiligten Kreise beschränkt bleiben, richtet sich die Auftaktveranstaltung an alle bereits aktiven Direktvermarkter aus dem Westerwald und vor allem auch an Interessierte, die sich für neue Geschäftsfelder in diesem Kontext interessieren. Weiterhin soll bei der Veranstaltung auch erörtert werden, welche weiteren Bedarfe und Anforderungen bei den Direktvermarkten bestehen und wie diese zur Umsetzung gelangen können.

Die Veranstaltung findet am 27. April 2016, 14.00 Uhr, auf dem Hof Hagdorn in Wissen statt. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Zwecks Planung wird jedoch um eine formlose Anmeldung per Mail (sebastian.duerr@kreis-ak.de) oder Telefon (02681/81-2182) gebeten.

mehr...

Die Gleichstellungsstelle informiert

Im Augenblick verweilen, Gelassenheit finden

Achtsamkeit-Workshop mit Konstanze Quirmbach

Die Gleichstellungsbeauftragte des Westerwaldkreises, Beate Ullwer, konnte die Gestalttherapeutin Konstanze Quirmbach für einen Tages-Workshop am Samstag, 23. April 2016, zum Thema „Achtsamkeit - Verweile im Augenblick – lasse Stress los – finde Gelassenheit“ gewinnen.

mehr...

Neues von den Westerwälder Frauenverbänden

Vernissage „Westerwälder Wohnkultur“

Wohnen im Dorf -  Leben im Alter im Westerwald

Die Westerwälder Frauenverbände, ein Zusammenschluss von Vereinen, Verbänden und Initiativen, die im Westerwaldkreis von und für Frauen tätig sind, präsentieren in Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsstelle des Westerwaldkreises und dem Filmclub Westerwald e.V. eine Sonderausstellung mit dem Thema „Westerwälder Wohnkultur“.

mehr...

Die Kreisjugendpflege informiert

Brazzeltag im Technik Museum Speyer

Aktion der Kooperationsinitiative „Wir Westerwälder“

Lust auf einen Tag mit brennenden Reifen, heulenden Motoren, knatternden Oldtimern und dem dröhnenden Signalhorn eines Seenotrettungskreuzers? Dann sind interessierte Familien und Jugendliche ab 12 Jahren bei der neuesten Aktion der Kreisjugendpflege richtig!

mehr...

Tagesausflug der Kreisjugendpflege

Stadionbesichtigung in Dortmund begeistert

 Mal ein Fußballstadion aus einer anderen Perspektive erleben - das war in den Osterferien für 38 jugendlichen Teilnehmer der Erlebnisfahrt nach Dortmund in den Signal-Iduna-Park hautnah möglich.

mehr...

Die Zukunftsregion in der Mitte Europas

Schüler informierten sich in Westerburg über Zukunftschancen in der Region 

Westerburg. Unter dem Motto „AB In die Zukunft - Duales Studium und mehr“ fand jetzt zum dritten Mal in der Berufsbildenden Schule (BBS) Westerburg ein Informationstag für die Schüler der gymnasialen Oberstufen aus dem gesamten Westerwaldkreis statt.

Mit rund 1.200 Schülern konnte sich die Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) als Veranstalter über einen neuen Besucherrekord freuen. In der Zeit von 9 bis 13 Uhr nutzten die jungen Leute die Gelegenheit, sich bei den teilnehmenden Hochschulen und Unternehmen über Berufe und Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren.

mehr...

Erster Kreisbeigeordneter Schüler überreichte Ehrennadeln

Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat das Engagement von zwei verdienten Persönlichkeiten aus dem Westerwaldkreis mit der Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz gewürdigt. Erster Kreisbeigeordneter Kurt Schüler konnte in der vergangenen Woche den Geehrten ihre Auszeichnung in den Räumlichkeiten der Kreisverwaltung während einer Feierstunde aushändigen. Der Erste Kreisbeigeordnete nahm die Ehrung zum Anlass, den ausgezeichneten Wolfgang Härtel (Herschbach/Uww.) und Bernhard Hild (Leuterod) in Vertretung von Landrat Achim Schwickert explizit für ihre Arbeit zugunsten der Allgemeinheit zu danken.

mehr...

Integration kann gelingen

Lesung und Diskussion mit Dr. Necla Kelek in Rennerod

Die Gleichstellungsstelle informiert

Der Arbeitskreis Kriminalitätsverhütung der Verbandsgemeinde Rennerod (AKVR) lädt in Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsstelle des Westerwaldkreises am 18. April 2016 um 19 Uhr zu einer interessanten und höchst aktuellen Veranstaltung mit Dr. Necla Kelek ein. Die preisgekrönte Soziologin, früheres Mitglied der Deutschen Islamkonferenz und Frauenrechtlerin, hat in ihrem Buch „Chaos der Kulturen“ verschiedene Veröffentlichungen zur Integrationsdebatte gesammelt.

mehr...

Nachregistrierung und ED-Behandlung von Asylsuchenden

Ausländerbehörde vom 18. bis 20.04. geschlossen

Aufgrund des enormen Flüchtlingszustroms im vergangenen Jahr sind zahlreiche Asylsuchende nicht ordnungsgemäß registriert worden, was nun auf Veranlassung des Integrationsministeriums nachgeholt werden soll. Die damit verbundenen, umfangreichen Vorbereitungsmaßnahmen machen eine Schließung der kreiseigenen Ausländerbehörde vom 18. bis 20.04.2016 erforderlich.

mehr...

Aktion „Saubere Landschaft“ 2016

Landrat gibt Startschuss in Wirges

172 Ortsgemeinden nehmen am kreisweiten Frühjahrsputz teil

„Raus in die Natur zum Frühjahrsputz!“ soll das Motto des Tages am Samstag, 16. April, in möglichst vielen Ortsgemeinden des Westerwaldkreises sein, denn dann startet wieder die Aktion „Saubere Landschaft“.

mehr...

Ansprechpartner/in:

Pressestelle der Kreisverwaltung des Westerwaldkreises
02602 124-400