Frisch wie der Westerwälder Wind
Land. Leute. Ideen.
Bunt dank einer vielfältigen Kulturlandschaft
Eine Region in ständiger Bewegung
Leistung „Made in Westerwald“
Archiv
Westerwaldkreis aktuell 2020
Westerwaldkreis aktuell 2019
Westerwaldkreis aktuell 2018


2016

Vogelgrippe

Generelle Stallpflicht im Westerwaldkreis

Keine gute Nachricht zum Jahreswechsel für die Halter von Freilandgeflügel und ihr Federvieh: Ab 02.01.2017 gilt wegen der Aviären Influenza (Vogelgrippe) im gesamten Gebiet des Westerwaldkreises eine generelle Aufstallungspflicht für Hühner, Truthühner, Perlhühner, Rebhühner, Fasane, Strauße, Wachteln, Enten und Gänse. Dies bedeutet allerdings nicht zwingend, dass die Tiere in einen geschlossenen Stall eingesperrt werden müssen. Vielmehr legt die betreffende Allgemeinverfügung der Kreisverwaltung fest, dass sie auch in einem Auslauf gehalten werden dürfen, der nach oben mit einer überstehenden, dichten Abdeckung sowie nach allen Seiten mit einem engmaschigen Gitter oder Netz gesichert ist, die das Eindringen von Wildvögeln sicher unterbinden.

mehr...

Hürden überwinden – beruflich wieder durchstarten

Informationsveranstaltung am 18.01.2017

Wer kennt das Gefühl nicht? Ich will, muss oder möchte nach einer Familienphase oder persönlichen Auszeit beruflich wieder durchstarten und weiß noch gar nicht so genau, wie das funktionieren soll oder kann. Oftmals fehlt der Mut oder man benötigt einfach nur noch den entscheidenden Impuls. Die Bewerbungsunterlagen sind nicht mehr aktuell und auch die  Eigenvermarktung benötigt einen leichten Kick.

mehr...

Verantwortung für den Nächsten übernehmen

Einführungskurs Betreuungsrecht der Caritas und der AWO auch in diesem Jahr gut besucht!

Auch in diesem Jahr war das Interesse an dem von der Caritas Montabaur und der AWO Wirges angebotenem Kurs zum Thema Betreuungsrecht wieder groß. 22 Teilnehmer aus dem Westerwaldkreis beschäftigten sich an sieben Abenden intensiv mit den Fragen des Betreuungsrechtes und schlossen den Kurs erfolgreich ab.

mehr...

Ausbaumaßnahme abgeschlossen

Eröffnung der K126 OD Ransbach-Baumbach

Die Kreisstraße 126, zwischen der Einmündung der L 307 im Stadtteil Baumbach in Richtung Elgendorf und Dernbach, ist nach einer Sperrung von ca. 9 Monaten wieder für den Verkehr freigegeben. Ursache für die Sperrung war die grundhafte Sanierung im Vollausbau des etwa 500 m langen Straßenkörperabschnittes sowie der zeitgleiche Ausbau der Gehwege und Nebenflächen.

mehr...

Neues Neues Kunstwerk ziert die Zulassungsstelle der Kreisverwaltung

Schüler übergeben Bild zum Thema „Hundertwasser“

Nachdem die Schülerinnen und Schüler der Katharina-Kasper-Schule in Wirges und der Berufsbildenden Schule Montabaur im Frühjahr diesen Jahres das Besprechungszimmer von Landrat Schwickert mit einem Kunstwerk verschönert hatten, erhielt nun auch die Zulassungsstelle im Kreishaus ein farbenprächtigen Gemälde zum Thema „Hundertwasser“.

mehr...

Kreis weitet Fördermöglichkeiten für den Sportstättenbau aus

Auch Neubau, Umbau und Erweiterung förderfähig

Ab dem kommenden Jahr wird es neue Zuschussmöglichkeiten für den Bau von Sportanlagen im Westerwaldkreis geben. Das hat der Kreisausschuss in seiner letzten Sitzung des Jahres beschlossen und damit zugleich die bisherige Sportförderrichtlinie des Kreises an geänderte Rahmenbedingungen der Sportförderung auf Landesebene angepasst. Waren bislang ausschließlich Sportvereine förderberechtigt, können ab 2017 auch Gemeinden für ihre Sportanlagen Zuschüsse erhalten. Erweitert wird zudem die Liste zuschussfähiger Baumaßnahmen.

mehr...

Taschenfahrplan für den Westerwaldkreis neu aufgelegt

VRM erstmals Herausgeber im Westerwaldkreis

Der Taschenfahrplan 2017 liegt mit neuem Erscheinungsbild vor. Erstmals tritt der Verkehrsverbund Rhein-Mosel (VRM) für die Teilausgabe 4 im Westerwaldkreis als Herausgeber auf. Die handlichen Fahrplanbücher bieten eine wertvolle Ergänzung zu den übrigen Informationsmöglichkeiten auf www.vrminfo.de oder über die kostenfreie Telefonhotline 0800 5 986986.

mehr...

Information an die Bevölkerung

Mitteilung für die lokale Presse

Am 31.12.2016, von 10:00 Uhr bis ca. 13:30 Uhr, ist die Landesstraße 327 [L 327] zwischen der Anschlussstelle B 49 und der Ortslage Horressen wegen der Veranstaltung münz Silvesterlauf gesperrt. Umleitungsstrecken sind ausgeschildert.

mehr...

Notärztliche Versorung im Rettungsdienstbereich Montabaur

In der Sitzung des Kreistags am 09.12.2016 wird Landrat Achim Schwickert über die Situation zur notärztlichen Versorgung im Westerwaldkreis informieren. Auch der SWR hat Interesse an diesem Thema und brachte einen Beitrag in „Zur Sache! Rheinland-Pfalz“.

mehr...

Information an die Bevölkerung

Mitteilung für die lokale Presse

Vom 12.12.2016 bis 17.12.2016 ist die Landesstraße 303 [L303] zwischen Freilingen und dem Einmündungsbereich Kreisstraße 1(K1) wegen Holzernte-/Baumfällarbeiten/Hiebmaßnahmen bzw. Verkehrssicherungsmaßnahmen gesperrt. Die Umleitungsstrecke führt über die Kreisstraße 138 [K138] (Steinen).

mehr...

Information an die Bevölkerung

Mitteilung für die lokale Presse

Die Kreisstraße 166 (K 166 = Stelzenbachstraße) zwischen Untershausen und der Einmündung in die Kreisstraße 171 (K 171) ist am 10.12.2016 von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr wegen einer revierübergreifenden Jagd und vom 12.12.2016 bis einschließlich 16.12.2016 wegen Baumfällarbeiten bzw. Verkehrssicherungsmaßnahmen gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Landesstraße 326 (L 326) – Horbach – Kreisstraße 171 (K 171) und umgekehrt.

mehr...

Die Kreisverwaltung informiert

Kreisverwaltung und Gesundheitsamt schließen am 14.12.2016 bereits um 12.00 Uhr

Die Kreisverwaltung in Montabaur und die Außenstelle des Gesundheitsamtes in Bad Marienberg sind am 14.12.2016 ab 12.00 Uhr aus betriebsinternen Gründen für den Publikumsverkehr geschlossen. Der Annahmeschluss der Kraftfahrzeugzulassungsstelle ist um 11.30 Uhr.

mehr...

Information an die Bevölkerung

Mitteilung für die lokale Presse

Am 10.12.2016 ist die Kreisstraße 127 (K 127) zwischen Ransbach-Baumbach und Wittgert wegen revierübergreifender Jagd bzw. Verkehrssicherungsmaßnahmen gesperrt. Umleitungsstrecken sind ausgeschildert.

mehr...

Runder Tisch Rhein-Westerwald präsentiert Aktion gegen Gewalt

„Gewalt kommt nicht in die Tüte“

Wer am 25. November den Wochenmarkt in Hachenburg besuchte, konnte sich über kostenlose Brötchen freuen, die von Mitgliedern des Regionalen Runden Tisches Rhein-Westerwald anlässlich des Internationalen Tags gegen Gewalt an Frauen verschenkt wurden. Ins Auge fallen sollte vor allem die Brötchentüte mit dem Slogan “Gewalt kommt uns nicht in die Tüte”. Auf deren Rückseite sind Kontaktdaten der Hilfsorganisationen in der Region abgedruckt.

mehr...

Information an die Bevölkerung

Mitteilung für die lokale Presse

Am 01.12.2016 ist die Gemeindestraße (Verlängerung Hauptstraße) zwischen Kundert und der Landesstraße 265 (L 265) wegen Holzernte-/Baumfällarbeiten/Hiebmaßnahmen bzw. Verkehrssicherungsmaßnahmen gesperrt. Die Umleitungsstrecke führt über die Kreisstraße 18 (K 18).

mehr...

Save the date!

Frühjahrsputz im Westerwald

Viele Ortsgemeinden im Westerwaldkreis planen bereits ihre Veranstaltungen für das kommende Jahr. Dabei ist es fast überall zur guten Tradition geworden, sich am Westerwälder Frühjahrsputz zu beteiligen und den Termin der kreisweiten Aktion „Saubere Landschaft 2017“ landauf landab in die Veranstaltungskalender zu schreiben.

mehr...

„KATWARN Probealarm – gültig ab sofort“!

Landesweiter Probealarm mit Warn-App - KATWARN

Wenn am 05.12.2016 gegen 11.00 Uhr bei Nutzern des Handy-Warnsystems KATWARN in Rheinland-Pfalz die Mobiltelefone klingeln, gibt es keinen Grund zur Unruhe, da es sich lediglich um einen Test handelt. Der drei Mal im Jahr stattfindende Probealarm wird diesmal mit fiktiven Hochwassermeldungen durchgeführt.

mehr...

Gleichstellungsstelle lädt ein

Flügelschläge - Ausstellung zum Tag „Nein zu Gewalt an Frauen“

Gewalt gegen Frauen ist nach wie vor ein aktuelles Thema in unserer Gesellschaft, derzeit stark gefördert durch die Silvester-Ereignisse in Köln oder die Reform des Sexualstrafrechts.

Jede dritte Frau erlebt mindestens einmal in ihrem Leben Gewalt. Weder Alter noch Herkunft spielen dabei eine Rolle. Und trotzdem wird noch immer viel zu oft über Gewalt gegen Frauen geschwiegen.

mehr...

Information an die Bevölkerung

Mitteilung für die lokale Presse

Am 26.11.2016 ist die Kreisstraße 144 (K 144) zwischen Moschheim und Leuterod wegen Jagd bzw. Verkehrssicherungsmaßnahmen gesperrt. Umleitungsstrecken sind ausgeschildert.

mehr...

Vogelgrippe:

Westerwaldkreis weist Risikogebiete aus

Nach der Feststellung des gefährlichen Vogelgrippe-Virus H5N8 bei einer toten Ente im hessischen Landkreis Waldeck-Frankenberg hat der Westerwaldkreis umgehend eine Stallpflicht für bestimmte Risikogebiete angeordnet. Hierzu gehören insgesamt 14 Gemeinden im Umfeld der Westerwälder Seenplatte, des Wiesensees und der Krombachtalsperre, da in der Nähe von Wasservogelrast- und –sammelplätzen von einem erhöhten Einschleppungsrisiko durch direkte und indirekte Kontakte zwischen Wildvögeln und Nutzgeflügel auszugehen ist.

mehr...

Ansprechpartner/in:

Pressestelle der Kreisverwaltung des Westerwaldkreises
02602 124-400