Archiv
Westerwaldkreis aktuell 2021
Westerwaldkreis aktuell 2020
Westerwaldkreis aktuell 2019
Westerwaldkreis aktuell 2018


März 2016

Initiative „Fachkräfte regional“ zeigt Zukunftschancen auf dem regionalen Arbeitsmarkt

Angebot und Nachfrage auf dem heimischen Arbeitsmarkt zielgerichtet zusammen bringen: Das ist die Intention der Internet-Plattform www.fachkräfte-regional.de. Was 2013 klein anfing und inzwischen auf rund 60 aktive Betriebe angewachsen ist, soll auch den Anforderungen der Zukunft gerecht werden.

Initiative „Fachkräfte regional“ zeigt Zukunftschancen auf dem regionalen Arbeitsmarkt

Angebot und Nachfrage auf dem heimischen Arbeitsmarkt zielgerichtet zusammen bringen: Das ist die Intention der Internet-Plattform www.fachkräfte-regional.de. Was 2013 klein anfing und inzwischen auf rund 60 aktive Betriebe angewachsen ist, soll auch den Anforderungen der Zukunft gerecht werden.

Das Regionalforum 2016, welches wieder in Kooperation mit der Gemeinschaftsinitiative „Wir Westerwälder!“ der Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis veranstaltet wird, findet am Donnerstag, den 07. April 2016 in Oberhonnefeld-Gierend statt. Neben Fachleuten aus der kommunalen Praxis konnte auch Prof. Dr. Manfred Stock vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung für die Veranstaltung gewonnen werden.

Das Straßenbauprogramm 2016/17 für den Westerwaldkreis wird um zwei sehr dringende Maßnahmen erweitert. Eine Teilstrecke der K 65 zwischen Stockum-Püschen und Dreisbach sowie ein Teilstück der K 80 zwischen Sainerholz und Oberahr sollen noch in diesem Jahr eine Asphaltverstärkung erhalten. Das beschloss der Kreisausschuss in seiner jüngsten Sitzung.

Langweile in den Osterferien? Gibt es nicht! Zumindest nicht für Fußballfans. Denn das Kreisjugendamt bietet in Zusammenarbeit mit den Jugendpflegern von Rennerod und Westerburg am Donnerstag, 24. März, eine Fahrt ins BVB-Stadion, genauer zum SIGNAL IDUNA PARK, Deutschlands größtem Fußball-Stadion, an.

Theaterstück regte zum Nachdenken an – Appell an die Menschlichkeit

"Klatschkopf" heißt das Theaterstück des Hein-Knack-Theaters, das zum Ziel der Gewaltprävention für Schüler der 9. Und 10. Jahrgangsstufe der IGS Selters aufgeführt wurde. Organisiert hatte die Ein-Mann-Aufführung Jugendpfleger Olaf Neumann (VG Selters) zusammen mit dem Kreisjugendamt in Montabaur.

Landrat Achim Schwickert begrüßt nachahmenswerte Initiativen

Die Ortsgemeinden Nistertal und Görgeshausen erhalten vom Westerwaldkreis für ihre engagierte Seniorenarbeit jeweils 500 Euro. Das beschloss der Ausschuss für Soziales, Gleichstellung und Gesundheit in seiner letzten Sitzung. Die Förderung von Initiativen, die eine aktive Seniorenarbeit zum Ziel haben, ist Teil der Seniorenpolitischen Konzeption des Westerwaldkreises, die vom Kreistag 2012 beschlossen wurde.

Ansprechpartner/in:

Pressestelle der Kreisverwaltung des Westerwaldkreises
02602 124-400