Frisch wie der Westerwälder Wind
Land. Leute. Ideen.
Bunt dank einer vielfältigen Kulturlandschaft
Eine Region in ständiger Bewegung
Leistung „Made in Westerwald“
Archiv
Westerwaldkreis aktuell 2020
Westerwaldkreis aktuell 2019
Westerwaldkreis aktuell 2018


November 2016

Information an die Bevölkerung

Mitteilung für die lokale Presse

Am 10.12.2016 ist die Kreisstraße 127 (K 127) zwischen Ransbach-Baumbach und Wittgert wegen revierübergreifender Jagd bzw. Verkehrssicherungsmaßnahmen gesperrt. Umleitungsstrecken sind ausgeschildert.

mehr...

Runder Tisch Rhein-Westerwald präsentiert Aktion gegen Gewalt

„Gewalt kommt nicht in die Tüte“

Wer am 25. November den Wochenmarkt in Hachenburg besuchte, konnte sich über kostenlose Brötchen freuen, die von Mitgliedern des Regionalen Runden Tisches Rhein-Westerwald anlässlich des Internationalen Tags gegen Gewalt an Frauen verschenkt wurden. Ins Auge fallen sollte vor allem die Brötchentüte mit dem Slogan “Gewalt kommt uns nicht in die Tüte”. Auf deren Rückseite sind Kontaktdaten der Hilfsorganisationen in der Region abgedruckt.

mehr...

Information an die Bevölkerung

Mitteilung für die lokale Presse

Am 01.12.2016 ist die Gemeindestraße (Verlängerung Hauptstraße) zwischen Kundert und der Landesstraße 265 (L 265) wegen Holzernte-/Baumfällarbeiten/Hiebmaßnahmen bzw. Verkehrssicherungsmaßnahmen gesperrt. Die Umleitungsstrecke führt über die Kreisstraße 18 (K 18).

mehr...

Save the date!

Frühjahrsputz im Westerwald

Viele Ortsgemeinden im Westerwaldkreis planen bereits ihre Veranstaltungen für das kommende Jahr. Dabei ist es fast überall zur guten Tradition geworden, sich am Westerwälder Frühjahrsputz zu beteiligen und den Termin der kreisweiten Aktion „Saubere Landschaft 2017“ landauf landab in die Veranstaltungskalender zu schreiben.

mehr...

„KATWARN Probealarm – gültig ab sofort“!

Landesweiter Probealarm mit Warn-App - KATWARN

Wenn am 05.12.2016 gegen 11.00 Uhr bei Nutzern des Handy-Warnsystems KATWARN in Rheinland-Pfalz die Mobiltelefone klingeln, gibt es keinen Grund zur Unruhe, da es sich lediglich um einen Test handelt. Der drei Mal im Jahr stattfindende Probealarm wird diesmal mit fiktiven Hochwassermeldungen durchgeführt.

mehr...

Gleichstellungsstelle lädt ein

Flügelschläge - Ausstellung zum Tag „Nein zu Gewalt an Frauen“

Gewalt gegen Frauen ist nach wie vor ein aktuelles Thema in unserer Gesellschaft, derzeit stark gefördert durch die Silvester-Ereignisse in Köln oder die Reform des Sexualstrafrechts.

Jede dritte Frau erlebt mindestens einmal in ihrem Leben Gewalt. Weder Alter noch Herkunft spielen dabei eine Rolle. Und trotzdem wird noch immer viel zu oft über Gewalt gegen Frauen geschwiegen.

mehr...

Information an die Bevölkerung

Mitteilung für die lokale Presse

Am 26.11.2016 ist die Kreisstraße 144 (K 144) zwischen Moschheim und Leuterod wegen Jagd bzw. Verkehrssicherungsmaßnahmen gesperrt. Umleitungsstrecken sind ausgeschildert.

mehr...

Vogelgrippe:

Westerwaldkreis weist Risikogebiete aus

Nach der Feststellung des gefährlichen Vogelgrippe-Virus H5N8 bei einer toten Ente im hessischen Landkreis Waldeck-Frankenberg hat der Westerwaldkreis umgehend eine Stallpflicht für bestimmte Risikogebiete angeordnet. Hierzu gehören insgesamt 14 Gemeinden im Umfeld der Westerwälder Seenplatte, des Wiesensees und der Krombachtalsperre, da in der Nähe von Wasservogelrast- und –sammelplätzen von einem erhöhten Einschleppungsrisiko durch direkte und indirekte Kontakte zwischen Wildvögeln und Nutzgeflügel auszugehen ist.

mehr...

Feuerwehrangehörige bilden sich im Bereich der Absturzsicherung fort

Bei ihren Einsätzen wird die Feuerwehr immer wieder mit Lagen konfrontiert, bei denen die Gefahr eines Absturzes besteht oder Menschen aus Höhen und Tiefen gerettet werden müssen. Zur Bewältigung dieser Gefahrenlagen werden die Wehrangehörigem speziell im Bereich der Absturzsicherung und der einfachen Rettung aus Höhen und Tiefen geschult.

mehr...

Drei Landkreise im Kampf gegen Multiresistente

Gegründetes Netzwerk verleiht 46 Qualitätssiegel an Kranken- und Pflegeeinrichtungen

Am 16.11.2016 fand in der Mons-Tabor-Halle in Montabaur eine gemeinsame Veranstaltung der Kreise Westerwald-Altenkirchen und Rhein-Lahn statt, in der 46 Einrichtungen das MRE-Qualitätssiegel erhielten.

Für den Westerwaldkreis konnten alle 4 Akutkrankenhäuser, 16 Alten- und Pflegeheime sowie 2 Ambulante Pflegedienste das Qualitätssiegel erwerben.

mehr...

Kreisgesundheitsamt lädt ein:

Ökumenischer Gottesdienst anlässlich Welt-Aids-Tag

Die Infektionsberatungsstelle des Kreisgesundheitsamtes lädt zum 11. Ökumenischen Aids-Gottesdienst anlässlich des Welt-Aids-Tages 2016 in die Kath. Pfarrkirche St. Peter und Paul nach Höhr-Grenzhausen ein. Unterstützt wird sie dabei von der Selbsthilfegruppe für Aids und HIV-Betroffene und vom Arbeitskreis Ökumene in Höhr-Grenzhausen.

mehr...

Die Kreisverwaltung informiert

Vogelgrippe: Westerwaldkreis ist gerüstet

Die Aviäre Influenza, auch Vogelgrippe genannt, macht wieder einmal Schlagzeilen. In Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Bayern und Baden-Württemberg, aber auch in Ungarn, Polen, der Schweiz und Österreich wurde der Nachweis von hochpathogenen Influenza-Viren des Subtyps H5N8 bestätigt. Die Ausbreitungstendenz des Erregers innerhalb von Vogelpopulationen ist sehr hoch, dagegen sind bislang keine Fälle von H5N8-Infektionen beim Menschen aufgetreten.

mehr...

Weihnachtliche Klänge im Keramikmuseum

Adventskonzert der Kreismusikschule Westerwald

Am 19.11.2016 findet im Keramikmuseum des Westerwaldkreises in Höhr-Grenzhausen das alljährliche Adventskonzert der Kreismusikschule statt. Zu hören sind Solo-und Ensemblebeiträge der Schülerinnen und Schüler der heimischen Kreismusikschule.

Das Konzert beginnt um 15.00 Uhr im Tagungsraum des Keramikmuseums. Der Eintritt ist frei.

mehr...

Verleihung der MRE-Qualitätssiegel

Erstmals in Deutschland auch Ambulante Pflegedienste einbezogen

Am 16.11.2016 um 16.00 Uhr findet in der Mons-Tabor-Halle Montabaur für alle Beteiligten und Interessierten die Zertifikatsverleihung MRE-Qualitätssiegel des MRE-Netzwerkes der Landkreise Altenkirchen, Westerwaldkreis und Rhein-Lahn-Kreis statt.

mehr...

Ideenwettbewerb Rheinland-Pfalz 2017

Bewerben lohnt sich – Preise bis zu 2.500 €

Der Ideenwettbewerb Rheinland-Pfalz prämiert in Zusammenarbeit mit Stiftern und Partner aus Wirtschaft und Wissenschaft kreative Ideen für innovative Produkte, neuartige Dienstleistungen und Verfahren, die in einem Geschäftsfeld, Unternehmen oder Umfeld angesiedelt und in ihrer Art noch nicht vorhanden sind. Die besten Ideen werden mit Preisen bis zu 2.500 € prämiert.

mehr...

Information an die Bevölkerung

Mitteilung für die lokale Presse

Am 12.11.2016 ist die Kreisstraße 142 (K 142) zwischen Wirges und Leuterod wegen Jagd bzw. Verkehrssicherungsmaßnahmen gesperrt. Die Umleitungsstrecke führt über Moschheim.

mehr...

Tipps für das Martinsfeuer

Brennstoffe und Gelände müssen sorgfältig gewählt sein

Im Rahmen des Brauchtums des Martinsfeuers wird in diesen Tagen in vielen Orten wieder Holz gesammelt und aufgeschichtet. In diesem Zusammenhang bittet die Umweltabteilung der Kreisverwaltung in Montabaur darum, dass der Gedanke des Umwelt- und Tierschutzes entsprechende Beachtung findet.

mehr...

ISB verzeichnet rege Nachfrage

Wohnraumförderung im Westerwaldkreis

Mit 3,9 Millionen Euro hat die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) im Rahmen der sozialen Wohnraumförderung in den ersten sechs Monaten des Jahres 2016 den Neubau, den Erwerb und die Modernisierung von 59 Wohneinheiten im Westerwaldkreis gefördert. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum hat sich das bislang zugesagte Volumen mehr als verdoppelt. 3,6 Millionen Euro entfallen auf die Schaffung und Modernisierung von 54 selbst genutzten Wohneinheiten und 0,3 Millionen Euro auf die Errichtung von 5 Mietwohnungen.

mehr...

Ansprechpartner/in:

Pressestelle der Kreisverwaltung des Westerwaldkreises
02602 124-400