Frisch wie der Westerwälder Wind
Land. Leute. Ideen.
Bunt dank einer vielfältigen Kulturlandschaft
Eine Region in ständiger Bewegung
Leistung „Made in Westerwald“
Archiv
Westerwaldkreis aktuell 2020
Westerwaldkreis aktuell 2019
Westerwaldkreis aktuell 2018


Januar 2017

Arbeitsgemeinschaft stellt Jahresprogramm 2017 vor

„25 Jahre gesetzliche Betreuung – Unterstützung statt Bevormundung“

Unter diesem Schlagwort präsentiert die Arbeitsgemeinschaft der Betreuungsbehörde und der Betreuungsvereine des Westerwaldkreises ihr Programm im Jubiläumsjahr 2017.

Seit 1992 stehen bei Menschen, die ihre Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln können, die Selbstbestimmung und Hilfestellung im Vordergrund. Dies soll mit einer Veranstaltung zum Thema „des Rechts der menschlichen Person“ am 12.05.2017, 14.00 Uhr im Kreishaus gewürdigt werden.

mehr...

Kooperation soll Westerwälder Wirtschaft stärken

Westerwaldkreis und Universität Siegen unterstützen Unternehmen auch bei der Fachkräftegewinnung

Fach- und Nachwuchskräfte werden aufgrund spürbarer demografischer Veränderungen knapper. Die geringer werdende Ressource zwingt die Unternehmen mehr und mehr zu neuen Strategien und Konzepten zur Gewinnung von Fach- und Nachwuchskräften. Daher knüpfen heute viele Unternehmen deutlich früher und auch intensiver als in den Vorjahren den Kontakt zu Schulen und Universitäten und ihren künftigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Nicht selten wird diese für die Unternehmen überlebenswichtige Aufgabe als ein ernstzunehmender Kampf um den Nachwuchs und die besten Köpfe beschrieben.

mehr...

Ein Souvenier der etwas anderen Art

Verirrter Skorpion findet neues Zuhause

Ungewöhnlicher tierischer Besuch im Montabaurer Kreishaus: Ein Skorpion der Art Euscorpius flavicaudis fand dort für einige Stunden Aufnahme, ehe bei Spezialisten im hessischen Niederselters, dem Ehepaar Gambel-Hellner, eine neue Bleibe für das Spinnentier gefunden wurde.

mehr...

Breitbandausbau forcieren und Lücken schließen

Westerwaldkreis gibt Machbarkeitsstudie in Auftrag

Landesweit steht der Westerwaldkreis beim Ausbau des schnellen Internets auf einem der vordersten Plätze. Nach einer vom Land beauftragten Studie aus 2015 betrug die Abdeckung mit Geschwindigkeiten von 30 Mbit/s. bereits über 92,5% und bei 50 Mbit/s. 74,2%. Zwei Jahre später dürften sich diese Zahlen durch den weiteren Ausbau der Telekommunikationsanbieter nochmals merklich verbessert haben.

mehr...

Chefsessel und Unternehmen zu verkaufen

WFG informiert über die Nachfolge im Unternehmen

Jedem Unternehmer stellt sich früher oder später die Frage der Nachfolgeregelung. Familienunternehmen versuchen in aller Regel eine Lösung in den eigenen Reihen zu finden. Aber was passiert, wenn kein Nachfolger für das Unternehmen bereitsteht. Oft hat dies zur Folge, dass Unternehmen - meist sind dies kleine und mittlere Betriebe - schließen. Ist eine Nachfolge aus dem Familienkreis nicht möglich, sollten Unternehmer auch den Verkauf ihres Betriebes ins Auge fassen.

mehr...

Westerwälder Feuerwehren treffen sich zu Jahresbeginn in Niederahr

Fachvortrag, Ernennungen und Verabschiedungen standen auf dem Programm

Die Mehrzweckhalle in Niederahr war am vergangenen Samstag zum 37. Mal auf Einladung von Landrat Achim Schwickert Austragungsort für die jährliche Wehrleiter- und Wehrführerversammlung der Feuerwehren im Westerwaldkreis. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand ein Fachvortrag von Polizeioberkommissar Martin Düber zum Thema „Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und Polizei an Unfallstellen“.

mehr...

Baumaßnahme an der Westerwälder Seenplatte abgeschlossen

Neuer Mönch am Hoffmannsweiher

Den Hoffmannsweiher bei Steinebach an der Wied ziert seit einigen Tagen ein neuer Mönch. Der Begriff hat in diesem Fall nichts mit einem Ordensbruder zu tun, vielmehr wird im Wasserbau das regulierbare Ablaufbauwerk eines Stillgewässers als Mönch bezeichnet.

mehr...

Anmeldeterminen der kreiseigenen weiterführenden Schulen

Keine Fristen versäumen

Jetzt steht für die Viertklässler und deren Eltern die Entscheidung an, welche Schule ab dem 5. Schuljahr besucht werden soll. Keine leichte Entscheidung, aber die weiterführenden Schulen im Westerwaldkreis haben mit ihren Tagen der offenen Tür und den Präsentationen bestimmt vielen Betroffenen Entscheidungshilfen geben können. Gleiches gilt für die an den gymnasialen Oberstufen, den Fachoberschulen an Realschulen plus und den Ausbildungszweigen an den berufsbildenden Schulen interessierten Jugendlichen.

mehr...

Sternsinger besuchen Kreisverwaltung

Auch in diesem Jahr konnte Landrat Achim Schwickert pünktlich zum kirchlichen Feiertag der Heiligen Drei Könige die Sternsinger der Pfarrei Montabaur im Kreishaus in Montabaur begrüßen.

mehr...

Freundeskreis der Kreismusikschule lädt ein:

Klavierrezital mit junger Ausnahmepianistin

Am Freitag, 20.01.2017, 19.30 Uhr, gastiert im Rahmen der Konzertreihe des Freundeskreises der Kreismusikschule des Westerwaldkreises die niederländische Pianistin Ineke Hellingman im Höhr-Grenzhäuser Keramikmuseum.

mehr...

Ansprechpartner/in:

Pressestelle der Kreisverwaltung des Westerwaldkreises
02602 124-400