Frisch wie der Westerwälder Wind
Land. Leute. Ideen.
Bunt dank einer vielfältigen Kulturlandschaft
Eine Region in ständiger Bewegung
Leistung „Made in Westerwald“
Archiv
Westerwaldkreis aktuell 2020
Westerwaldkreis aktuell 2019
Westerwaldkreis aktuell 2018


September 2020

Information an die Bevölkerung

Am 17.10.2020 ist die Kreisstraße 81 (K 81) zwischen Ötzingen und OT Sainerholz wegen  Jagd gesperrt. Umleitungsstrecken über Niederahr sind ausgeschildert.

mehr...

Heimat AUSGEZEICHNET

Heimatsiegel „Made in Westerwald“

Die Region Westerwald hat ein eigenes Regionalsiegel.

mehr...

Digitale Werkstatt

Ferienprojekt im Haus der Jugend Montabaur

In Kooperation mit dem Haus der Jugend in Montabaur bietet die Kreisjugendpflege das Ferienprojekt Digitale Werkstatt an.

mehr...

Trocken- und Hitzeperiode lässt Gewässer (ver)schwinden

Wasserentnahme schadet Bächen!

Gärten, Felder, Wälder und auch Gewässer leiden im dritten Rekordsommer in Folge, an den Folgen der anhaltenden Dürre. Der durch extreme Trockenheit bedingte Wassermangel in den Bachläufen wird aktuell durch zahlreiche Wasserentnahmen von Gewässeranliegern weiter angeheizt und verschärft.

mehr...

Sonderausstellung im Keramikmuseum Westerwald

„Hollandgänger – Westerwälder Steinzeug für den niederländischen Markt“

Das künstlerische Steinzeug vergangener Kunstrichtungen genießt zu Recht viel Aufmerksamkeit. Das Steinzeug als Verpackung und das Gebrauchsgeschirr fristet dagegen leider oft ein Schattendasein. Dabei ist der Alltag im Zeitalter der wachsenden Industrialisierung mit seinen rasanten technischen Veränderungen, geistig-philosophischen Auseinandersetzungen und Kriegen, ausgesprochen spannend.

mehr...

Es sind noch Plätze frei!

Workshop Smartphone für Kids „Handle your Handy“

In Kooperation mit den Jugendpflegen Rennerod bietet die Kreisjugendpflege den Workshop Smartphone für Kids „Handle your Handy“ am 19. Oktober im Schwesternhaus Rennerod an.

Das Smartphone ist in diesem Workshop das Thema. Welche Apps sind zurzeit „in“ und was steckt überhaupt alles in so einem kleinen Gerät?

Wir werden das Smartphone genauer unter die Lupe nehmen und uns mit den Funktionen und Möglichkeiten vertraut machen. Lasst Euch überraschen, wie kreativ wir mit unserem Smartphone sein können.

mehr...

Die Kreisverwaltung informiert

„Herbstschule RLP“ im Westerwaldkreis

Als gemeinsames Projekt des Landes Rheinland-Pfalz und der Kommunen findet in den beiden Herbstferienwochen (12.10.2020 bis 16.10.2020 und 19.10.2020 bis 23.10.2020) auch im Westerwaldkreis die „Herbstschule RLP“ statt.

mehr...

Landschaftsmuseum Westerwald

Eröffnung des neuen Dauerausstellungsbereiches

Die Umsetzungen des neuen Dauerausstellungs-Konzeptes im Obergeschoss des Niederlasshauses zur Geschichte des Westerwaldes, die ab 20. September zu besichtigen ist, sind nun vollendet.

mehr...

Keramikmuseum Westerwald

Jurybegründung zur Preisvergabe zum Südwestdeutschen Keramikpreis 2020

Martin Neubert erhält 2020 den zum zweiten Mal verliehenen Südwestdeutschen Keramikpreis.

Die sehr hohe bildhauerische Qualität und die Tiefgründigkeit seiner figürlichen Arbeiten mit der ihnen eigenen emotionalen Kraft überzeugten die Jury nachdrücklich.

mehr...

Kreisverwaltung informiert:

Mons-Tabor-Gymnasium und Raiffeisen-Campus erhalten Auszeichnung als „Digitale Schule“

18 Schulen aus Rheinland-Pfalz wurden von der Staatsministerin Dorothee Bär, der rheinland-pfälzischen Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig sowie der Initiative „MINT Zukunft schaffen“ als „Digitale Schule“ geehrt. Unter den Preisträgern finden sich mit dem Raiffeisen-Campus und dem Mons-Tabor-Gymnasium gleich zwei Westerwälder Schulen. Mit dem Signet wird das Engagement für eine zeitgemäße Bildung in der digitalen Welt gewürdigt und bekräftigt.

mehr...

Information an die Bevölkerung

Von Mittwoch, 30.09.2020, 08:00 Uhr, bis Freitag, 02.10.2020, 08:00 Uhr, ist der Bahnübergang im Zuge der Landesstraße 312 [L312] zwischen 56428 Dernbach und 56410 Montabaur-Elgendorf wegen Gleis- und Bahnübergangsarbeiten gesperrt. Die Umleitungsstrecke führt von Dernbach über den Südring – K149 – K126 – nach MT-Elgendorf und umgekehrt.

mehr...

Seniorenleitstelle informiert

Jahresringe als Audiodatei verfügbar

Gedruckt begleitet sie seit über 30 Jahren so manchen älteren Menschen im Westerwald und an der Sieg durch das Jahr: die Seniorenzeitschrift „Jahresringe“. Seit einiger Zeit kann man sie auf jedem Smartphone, Tablet oder PC online lesen.

Zusätzlich dazu, sind die „Jahresringe“ seit Kurzem auch als Audio-Datei abrufbar. So kann sich jeder Interessierte einzelne Artikel oder auch die ganze Zeitschrift individuell anhören.

mehr...

Information an die Bevölkerung

Von Samstag, 03.10.2020, 08:00 Uhr bis Montag, 5.10.2020, 05:00 Uhr, ist der Bahnübergang im Zuge der Bundesstraße 413 [B413] Westrandumfahrung 57627 Hachenburg  wegen Gleis- und Bahnübergangsarbeiten gesperrt. Die Umleitungsstrecke führt über die B414 Kroppach – L265 – Wahlrod – B8 – Höchstenbach B413 nach Hachenburg und umgekehrt.

mehr...

Information an die Bevölkerung

Von Samstag, 26.09.2020, 08:00 Uhr bis Montag, 28.09.2020, 05:00 Uhr, ist der Bahnübergang im Zuge der Bundesstraße 414 [B414] bei Marzhausen zwischen Hachenburg und Kroppach wegen Gleis- und Bahnübergangsarbeiten gesperrt. Die Umleitungsstrecke führt über die B413 Westrandumfahrung Hachenburg – Höchstenbach – B8 – Wahlrod – L265 nach Kroppach und umgekehrt.

mehr...

++Abgesagt++: Infoveranstaltung

„Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patienten-verfügung“ fällt aus

Aufgrund der aktuell andauernden Coronavirus-Pandemie (SARS-CoV2) muss die nachfolgende, bereits beworbene Info-Veranstaltungen der Arbeitsgemeinschaft der Betreuungsbehörde und Betreuungsvereine des Westerwaldkreises leider abgesagt werden:

  • Mittwoch, 16.09.2020, 18.00 Uhr, Wallmerod:
    „Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung – Sorgen Sie vor, dafür ist es nie zu früh!“

 Die Veranstaltung wird im kommenden Jahr, zu einem noch nicht festgelegten Termin nachgeholt.

mehr...

Ansprechpartner/in:

Pressestelle der Kreisverwaltung des Westerwaldkreises
02602 124-400