Frisch wie der Westerwälder Wind
Land. Leute. Ideen.
Bunt dank einer vielfältigen Kulturlandschaft
Eine Region in ständiger Bewegung
Leistung „Made in Westerwald“
Archiv
Westerwaldkreis aktuell 2020
Westerwaldkreis aktuell 2019
Westerwaldkreis aktuell 2018


Februar 2017

Jetzt bewerben:

Trägerschaften der Fachkräfte der Beratung und Koordinierung in den Pflegestützpunkten werden neu vergeben

Im Westerwaldkreis sind 7 Pflegestützpunkte eingerichtet, in denen Pflegeberater/innen der Pflegekassen  und die Fachkräfte der Beratung und Koordinierung gemeinsam tätig sind.

Aufgabe der Fachkräfte ist es unter anderem, die im Einzelfall erforderlichen Hilfen zu vermitteln, das Hilfeangebot zu koordinieren, bürgerschaftlich engagierte Menschen zu gewinnen und einzubeziehen sowie Netzwerke zu initiieren.

mehr...

Information an die Bevölkerung

Mitteilung für die lokale Presse

Am 26.02.2017 ist die Ortsdurchfahrt Hundsangen (B 8) wegen einer Karnevalsveranstaltung bzw. Verkehrssicherungsmaßnahmen gesperrt. Umleitungsstrecken sind ausgeschildert über die L 314 Richtung Thalheim, Niederzeuzheim, Hadamar, Elz und umgekehrt.

mehr...

Landschaftsmuseum lädt ein

Ostern wie früher als Mitmachprogramm

Wurden früher Palmkätzchen gegen Unheil aufgestellt? Hüpfte das Osterlamm in einem Eimer Wasser? Und sollten aus den an Gründonnerstag gelegten Eiern bunte Küken schlüpfen? Antworten hierauf und auf viele weitere Fragen bietet das beliebte Mitmachprogramm „Ostern früher. Von Palmkätzchen, Lämmern und Küken“ im Landschaftsmuseum Westerwald.

mehr...

Information an die Bevölkerung

Mitteilung für die lokale Presse

In der 8. KW (20. – 25.02.2017) ist die Landesstraße 306 [L306] zwischen Nauort und Stromberg zwischen beiden Einmündungen Richtung Caan wegen Holzernte-/Baumfällarbeiten/Hiebmaßnahmen bzw. Verkehrssicherungsmaßnahmen gesperrt. Die Umleitungsstrecke führt Richtung Caan über die Kreisstraßen 122 und 123 [K122 und K123].

mehr...

Zufriedene Westerwälder Aussteller auf der Ambiente

Messe dient auch Neueinsteigern

Rund 4.400 Aussteller aus über 140 Ländern präsentieren vom 10. bis 14. Februar 2017 ihre neuesten Trends und Produkte auf der Konsumgütermesse Ambiente am Messeturm in Frankfurt am Main. An die 140.000 Fachbesucher stellen auf dieser internationalen Messe ihre Sortimente für das nächste Geschäftsjahr in den Bereichen Gedeckter Tisch, Schenken und Wohnen  ihre Kern- und Zusatzsortimente für das nächste Geschäftsjahr zusammen. Mit dabei auf der diesjährigen Ambiente waren neun Westerwälder Unternehmen, denen Landrat Achim Schwickert gemeinsam mit Richard Hover, IHK-Geschäftsstelle Montabaur, und Wilfried Noll von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) einen Besuch abstatteten.

mehr...

Das Jugendamt des Westerwaldkreises appelliert:

Jugendschutz auch im Karneval

Gerade im Karneval denken viele Erwachsene über den Jugendschutz, dass man der Jugend doch ihren Spaß lassen soll und sehen weg. Doch gerade der Konsum von Alkohol spielt für Jugendliche heute eine große Rolle. Immer mehr Jugendliche trinken und nehmen ernste gesundheitliche Schädigungen in Kauf. Viele trinken so viel, dass sogar medizinische Hilfe in Anspruch genommen werden muss.

mehr...

Fritz Stephan GmbH erhält Sonderpreis

Innovative Westerwälder Neuentwicklung in der Medizintechnik ausgezeichnet

Wenn es um Innovationen geht, sind Westerwälder Unternehmen immer wieder ganz vorne mit dabei. So auch das in der Vergangenheit mehrfach ausgezeichnete Medizintechnikunternehmen Fritz Stephan GmbH aus Gackenbach, das für seinen Erfindergeist und eine besonders innovative Neuentwicklung eines Beatmungsgerätes für Früh- und Neugeborene den Sonderpreis beim diesjährigen rheinland-pfälzischen Innovationspreis erhielt. Im Beisein lokaler Vertreter überreichte der Minister für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau, Volker Wissing, die Auszeichnung an die Geschäftsführerin Tanja Stephan und ihr innovatives Team.

mehr...

Sorgen Sie vor, dafür ist es nie zu früh!

Info-Vortrag zur „Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung“

Die Arbeitsgemeinschaft der Betreuungsbehörde und der Betreuungsvereine des Westerwaldkreises lädt zu einer Informationsveranstaltung zu diesem Thema am 15.03.2017 um 18.00 Uhr ins Keramikmuseum Höhr-Grenzhausen ein.

mehr...

Kreisverwaltung erteilt Baugenehmigung

Kulturzentrum in Hachenburg darf gebaut werden

Die Kreisverwaltung des Westerwaldkreises hat jüngst die Baugenehmigung für das in Hachenburg geplante Kulturzentrum mit Gebetsräumen in der Adolph-Kolping-Straße erteilt. Bauherrin ist die örtliche DITIB-Gemeinde. Bei der Prüfung der eingereichten Unterlagen hielt sich die Bauabteilung streng an die Beschlüsse des Verwaltungsgerichts Neustadt und des Oberverwaltungsgerichts Rheinland-Pfalz vom November 2016 bzw. Januar 2017. Die Gerichte hatten hier in einem vergleichbaren Fall Vorgaben zur Gebietsverträglichkeit einer religiösen Versammlungsstätte aufgestellt.

mehr...

Elektronische Antragstellung in der Agrarförderung

Westerwälder Landwirte informieren sich

Am 08.02.2017 fand in der Stadthalle Ransbach-Baumbach eine Informationsveranstaltung zum Thema „elektronische Antragstellung“ in der Agrarförderung statt. Eingeladen von der Kreisverwaltung des Westerwaldkreises fanden rund 350 Antragsteller den Weg in die Stadthalle.

mehr...

Schülern wird Berufsfindung erleichtert

Schülerinnen und Schüler, Abiturienten und Studierende frühzeitig mit den heimischen Unternehmen zu vernetzen, das ist eine der Aufgaben, der sich die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Westerwaldkreises (WFG) seit einigen Jahren in besonderem Maße widmet. Unter dieser Zielsetzung bietet die WFG auch in diesem Jahr wieder sog. Clusterfahrten für die weiterführenden und berufsvorbereitenden Schulen im Kreisgebiet an.

mehr...

Gleichstellungsstelle informiert

Erhebt euch, befreit euch, tanzt! One billion rising gegen Gewalt

Auch in diesem Jahr findet am Valentinstag, 14. Februar eine Aktion zu ONE BILLION RISING for JUSTICE in der Region statt. Darauf macht die Gleichstellungsstelle des Westerwaldkreises aufmerksam.

Trotz Aufklärungskampagnen ist Gewalt gegen Frauen und Mädchen in unserer Gesellschaft immer noch ein Tabuthema. Jede dritte Frau weltweit war bereits Opfer von Gewalt. 

mehr...

Freundeskreis der Kreismusikschule lädt ein

Keep the Groove

Am Sonntag, 19.02.2017, findet das zweite Konzert der Kammermusikreihe des Freundeskreises der Kreismusikschule Westerwald im Keramikmuseum in Höhr-Grenzhausen statt.

Unter dem Titel „Keep the Groove“ präsentiert das Percussionensemble „FourSchlag“  hörens- und sehenswerte Musik für Schlagwerk. Titel verschiedener zeitgenössischer Komponisten versprechen höchst unterschiedliche Hörerlebnisse - Virtuosität gepaart mit Witz und Klang.

mehr...

„Betreuungsrecht und seine Praxis“ kennen lernen

Praktische Tipps und Hilfestellungen für ehrenamtliche Betreuer

Der Betreuungsverein der Diakonie im Westerwald e.V., Diakonie Westerburg und der Betreuungsverein Lotsendienst Betreuungen e.V., DPWV Höhn bieten für ehrenamtliche Betreuer/Innen eine qualifizierte Fortbildung im Betreuungsrecht zur Unterstützung bei Übernahme einer gesetzlichen Betreuung an.

mehr...

Bußgeldverfahren wegen Verstoß gegen Stallpflicht

Die Kreisverwaltung des Westerwaldkreises hat gegen einen Geflügelhalter im nördlichen Kreisteil ein Bußgeldverfahren eingeleitet, da dieser gegen die Aufstallungspflicht verstoßen und seine Hühner und Gänse ungeschützt auf seinem Grundstück gehalten hat. Ein anonymer Hinweis brachte in diesem Fall den Stein ins Rollen.

mehr...

Auf gestiegene Anforderungen professionell reagieren

Kreisvolkshochschulen Westerwald, Altenkirchen und Neuwied veröffentlichen Programm 2017 für pädagogische Fachkräfte

Bereits zum vierten Mal präsentieren die Kreisvolkshochschulen gemeinsam ihr Programm mit zahlreichen attraktiven Fort- und Weiterbildungsangeboten für pädagogische Fachkräfte aus Kindertagesstätten. „Mit diesen Fortbildungsangeboten möchten wir Erzieherinnen und Erzieher unterstützen, ihr Wissen zu aktualisieren und neues Wissen zu erwerben.

mehr...

Information an die Bevölkerung

Mitteilung für die lokale Presse

Am Samstag, den 25.02.2017 ist die Ortslage Guckheim von 12.00 Uhr bis 17.00 Uhr wegen Karnevalsumzug für den Durchgangsverkehr gesperrt. Umleitungsstrecken sind ausgeschildert.

mehr...

Ansprechpartner/in:

Pressestelle der Kreisverwaltung des Westerwaldkreises
02602 124-400