Frisch wie der Westerwälder Wind
Land. Leute. Ideen.
Bunt dank einer vielfältigen Kulturlandschaft
Eine Region in ständiger Bewegung
Leistung „Made in Westerwald“
Archiv
Westerwaldkreis aktuell 2020
Westerwaldkreis aktuell 2019
Westerwaldkreis aktuell 2018


Oktober 2016

Ausländerbehörde und Zulassungsstelle bleiben geschlossen

Die Ausländerbehörde des Westerwaldkreises in Montabaur bleibt vom 07.11.2016 bis 09.11.2016 aus innerbetrieblichen Gründen für den Publikumsverkehr geschlossen.

Auch die Zulassungsstelle im Kreishaus in Montabaur ist am 07.11.2016 geschlossen. Das An- und Abmelden von Kraftfahrzeugen ist an diesem Tag in dringenden Fällen bei den Zulassungsstellen der Verbandsgemeindeverwaltungen Hachenburg und Westerburg möglich.

mehr...

Landfrauen mischen sich ein

Veranstaltung zum Internationalen Landfrauentag im Kreishaus

Die Gleichstellungsstelle des Westerwaldkreises und der Landfrauenverband Westerwald nahmen den UN-Gedenktag für die Frauen in ländlichen Gebieten zum Anlass, sich mit einem Vortrag von Axel Dosch, Ev. Landjugendakademie Altenkirchen, die Frage zu stellen: „Wohin geht es mit unserem Dorf?“

mehr...

Sammlung für die Kriegsgräberfürsorge

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. ruft zur Spende auf

In der Zeit vom 31. Oktober bis 25. November 2016 führt der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. seine diesjährige Haus- und Straßensammlung durch und ruft zu Spenden auf. Die Arbeit steht unter dem Motto „Versöhnung über den Gräbern  – Arbeit für den Frieden“.

mehr...

Hervorragende Ausbildungsergebnisse

Nachwuchskräfte der Kreisverwaltung des Westerwaldkreises geehrt

Mit hervorragenden Ausbildungsergebnissen haben Jana Henrich und Lucas Hellmann ihre Ausbildung bei der Kreisverwaltung des Westerwaldkreises in Montabaur abgeschlossen.

mehr...

Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung

„Sorgen Sie vor! – Aber richtig!“

Die Arbeitsgemeinschaft der Betreuungsbehörde und der Betreuungsvereine des Westerwaldkreises lädt zu einer Informationsveranstaltung zu den Themen „Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung“ am Dienstag, 08.11.2016 um 18.00 Uhr in die Verbandsgemeindeverwaltung Wallmerod, Gerichtsstraße 1, 56414 Wallmerod ein.

Oft stellt sich die Frage wer hilft mir, wenn ich selbst nicht mehr handeln kann, aber lebensnotwendige Entscheidungen getroffen werden müssen.

mehr...

Neues Unterrichtsangebot soll für die Feuerwehr begeistern

„Feuerwehr erleben“ am Mons-Tabor-Gymnasium Montabaur

Am Mons-Tabor-Gymnasium in Montabaur (MTG) wurde im laufenden Schuljahr eine „Feuerwehr AG“ eingerichtet. Das Angebot richtet sich an Ganztagsschüler von der 5. bis zur 10. Klasse. Derzeit sind 19 interessierte Schülerinnen und Schüler in der neuen AG aktiv. Im Laufe des Schuljahres sollen sie viel rund um die Feuerwehr lernen. Vom Absetzen eines Notrufes, dem Umgang mit dem Feuerlöscher bis hin zu Grundlagen der Brandbekämpfung und der technischen Hilfeleistung stehen vielfältige Themen auf dem Stundenplan.

mehr...

Frauenfrühstück mit geballter Information

Wertvolle Informationen zur Rückkehr in den Beruf plus ein gutes Frühstück: Dieses „gehaltvolle“ Angebot für Frauen gibt es am Dienstag, 25. Oktober, von 8.30 bis 13 Uhr im Ratssaal, Neustraße 39 a, Westerburg. Organisiert wird der Infotag von den Expertinnen für Wiedereinstiegsberatung der Agentur für Arbeit Montabaur in Kooperation mit den Gleichstellungstellungsbeauftragten der Verbandsgemeinde Westerburg und der Kreisverwaltung Montabaur, dem Lindner Hotel & Sporting Glub Wiesensee und dem Institut Bildung Aktiv aus Puderbach.

mehr...

Information an die Bevölkerung

Mitteilung für die lokale Presse

Am 18.10.2016 ist die Kreisstraße 47 zwischen den Ortsgemeinden Oberrod und Elsoff anlässlich des „Elsoffer Marktes“ gesperrt. Umleitungsstrecken sind ausgeschildert.

mehr...

Zum Wohl von Grasfrosch und Bergmolch

Eine mehrjährige Vorbereitungszeit ging der momentan laufenden Aktion voraus. Mit vielen Absprachen schafften es die Kreisverwaltung als untere Naturschutzbehörde und die Will und Liselott Masgeik-Stiftung eine Planung für 11 Tümpelanlagen zu erstellen. Dabei handelt es sich teilweise um die Instandsetzung von völlig verlandeten Flächen, aber auch um die Neuanlage von kleineren stehenden Gewässern.

mehr...

Kuratorium erfreut über Krankenhausentwicklung

In der vor wenigen Tagen stattgefundenen Kuratoriumssitzung des DRK-Krankenhauses in Hachenburg konnten die Kuratoriumsmitglieder unter Leitung von Achim Schwickert erfreuliche Nachrichten der Geschäftsleitung zur Kenntnis nehmen.

mehr...

Information an die Bevölkerung

Mitteilung für die lokale Presse

Am 15.10.2016 ist die Landesstraße 288 zwischen Hachenburg und Alpenrod wegen der Veranstaltung „Internationaler Löwenlauf Hachenburg“ gesperrt. Der Straßenverkehr wird während dieser Zeit umgeleitet.

mehr...

Kreisjugendpflege lädt ein

Robotik - Erwecke den Lego-Roboter zum „Leben“

Am 17. und 18. Oktober (jeweils von 9.00 bis 13.00 Uhr) veranstaltet die Kreisjungpflege in Kooperation mit der Jugendpflege Westerburg im Jugendzentrum Westerburg eine interessante Ferienaktion für alle Jugendlichen von 10 bis 16 Jahren. Die Teilnehmer bauen einen Lego-Roboter und programmieren diesen.

mehr...

Zukunft – Land - Frauen

Veranstaltung zum Internationalen Landfrauentag im Kreishaus

Auch in diesem Jahr greifen der Landfrauenverband Westerwald und die Gleichstellungsstelle des Westerwaldkreises den UN-Gedenktag für Frauen in ländlichen Gebieten auf. Die Vortragsveranstaltung im Kreishaus am 15.10.2016 widmet sich der Frage, wo es künftig mit den Dörfern hingehen wird. Es sind gerade die Frauen, die über Kindergarten, Schule, Kirche und Vereine nach wie vor vieles organisieren und zusammenhalten.

mehr...

Umweltreferat sucht Verursacher

Illegale Altölablagerung

In der Einfahrt der Zollesmühle in der Gemarkung Helferskirchen, Richtung Quirnbach, wurden drei Kanister mit Altöl aufgefunden. Aufgrund der davon ausgehenden Umweltgefahr hat der Westerwaldkreis-Abfallwirtschaftsbetrieb diese direkt aufgenommen und fachgerecht entsorgt. Sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung über den Verursacher der illegalen Ablagerung bitte an die Kreisverwaltung des Westerwaldkreises, Umweltreferat, Marco Metternich Tel. 02602 124-568 oder marco.metternich@westerwaldkreis.de.

mehr...

Sich rechtzeitig gegen Grippe schützen

Impftag am 20.10.2016 in Montabaur und Bad Marienberg

Die ersten grippalen Infekte bahnen sich an. Husten, Schnupfen, Heiserkeit breiten sich aus. Man fühlt sich müde und schlapp. Eine echte Grippe sieht jedoch anders aus. Sie beginnt meistens mit schlagartig hohem Fieber und einem schwerem Krankheitsgefühl. Die Atmung ist stark behindert, kleinste Anstrengungen lassen den Schweiß ausbrechen. Vor dieser echten Grippe kann man sich durch eine Impfung schützen.

mehr...

Neues Sportangebot im Westerwaldkreis

Lauftreff für Menschen mit depressiven Erkrankungen

Die „Westerwälder Allianz gegen Depression“ hat zusammen mit dem FC Mündersbach und dem TUS Wallmerod ein neues Bewegungsangebot für Menschen, die an einer Depression erkrankt sind, initiiert. Regelmäßiges Laufen und Bewegung hat nachweislich bei Menschen mit Depressionen einen positiven Effekt auf die Erkrankung.

Nun wird es zwei Laufgruppen, eine im Norden, eine im Süden des Westerwaldkreises geben, die speziell für diesen Personenkreis zugeschnitten sind.

mehr...

Ansprechpartner/in:

Pressestelle der Kreisverwaltung des Westerwaldkreises
02602 124-400