Topthema

Aktuelles

Foto: Rhein-Zeitung

„Impfung ist die effektivste Schutzmaßnahme“

Das Gesundheitsamt bietet den Bürgerinnen und Bürgern des Westerwaldkreises weiterhin die Möglichkeit sich gegen Grippe und auch gegen das Coronavirus impfen zu lassen.

Foto: Rhein-Zeitung

Bitte möglichst mit Maske

In der Kreisverwaltung ist der Zutritt nach vorheriger Terminabsprache möglich.

"Schütze dich und andere". Aus diesem Grund gilt die dringende Empfehlung, im Kreishaus eine medizinische Maske (OP Maske oder FFP2 Maske) zu tragen. Damit schützen Sie sich, andere Besucher und auch alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Quelle: Rhein-Zeitung

Erreichbarkeit Kreisgesundheitsamt:

gesundheitsamt@westerwaldkreis.de,
rechtsfragen.corona@westerwaldkreis.de bzw.
reiserueckkehrer@westerwaldkreis.de

Tel. 02602 124 567
Fax 02602 124 701

Mo. - Fr. 08 bis 12 Uhr.