Archiv
Westerwaldkreis aktuell 2021
Westerwaldkreis aktuell 2020
Westerwaldkreis aktuell 2019
Westerwaldkreis aktuell 2018


Mai 2021

Im Zeitraum vom 31. Mai bis voraussichtlich 05. Juni ist die Industriestraße [K113] von Neuhäusel, Kreisverkehrsplatz, nach Simmern wegen Aufgrabung/Tiefbauarbeiten in der Fahrbahn Höhe Industriestraße 2 bzw. Verkehrssicherungsmaßnahmen gesperrt. Die Umleitung wird vom Kreisverkehr über die K113 – Hauptstraße durch Neuhäusel – B49 – K113 Richtung Simmern geführt. Der Verkehr aus Richtung Simmern in Richtung Neuhäusel wird an der Baustelle vorbeigeführt.

Workshop „Stress und Stressmanagement“

Die Kreisjugendpflege des Westerwaldkreises bietet in Kooperation mit dem Kreisjugendamt Altenkirchen am 09. Juni von 10 bis 15 Uhr eine Online-Veranstaltung zu dem Thema „Stress und Stressmanagement“ unter der Leitung von Florian Hammerle an.

Im Zeitraum vom 25. Mai bis 02. Juni ist die Kreisstraße 78 [K 78, Sayntalstraße] in der Ortsdurchfahrt Niedersayn wegen Herstellung von Kanalhausanschluss und Bordsteinabsenkungen bzw. Verkehrssicherungsmaßnahmen gesperrt. Umleitungsstrecken über Ewighausen sind entsprechend ausgeschildert.

Dr. Moritz Jungbluth tritt Nachfolge an

Am 1. Mai hat Dr. Moritz Jungbluth aus Nauort seine Tätigkeit als neuer Museumsleiter im Landschaftsmuseum angetreten. Er übernimmt die Aufgabe vom langjährigen Leiter Dr. Manfrid Ehrenwerth, der kürzlich in den Ruhestand verabschiedet wurde.

2. Indoor-Keramikmarkt vom 05. Juni bis 04. Juli

Im Keramikmuseum Westerwald in Höhr-Grenzhausen findet vom 5. Juni bis zum 4. Juli der zweite Indoor-Keramikmarkt statt.

Neue Ausgabe des Wir Westerwälder Wirtschaftsmagazins erschienen

Region Westerwald. Die neue Ausgabe des Magazins „WIR – Wirtschaft in der Region“ der Wirtschaftsförderungen der drei kooperierenden Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis, liegt druckfrisch vor und hält einmal mehr viele auf den Punkt gebrachte nützliche Informationen für Unternehmer aus der Region bereit.

Landrat Achim Schwickert übersendet Auszeichnung für ehrenamtliches Engagement

Sieben Bürgerinnen und Bürger des Westerwaldkreises sind mit der Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet worden. Landrat Achim Schwickert übersandte die von Ministerpräsidentin Malu Dreyer verliehene Auszeichnung. Der Kreis verzichtet aufgrund des dynamischen Infektionsgeschehens auf eine Feierstunde. Landrat Schwickert zur Leistung der Geehrten: „Ihr außergewöhnliches und langjähriges Engagement zum Wohl der Allgemeinheit ist im wahrsten Sinne des Wortes unbezahlbar und verdient höchste Anerkennung.“

Im Zeitraum 07. Mai, 20:00 Uhr bis 10. Mai, 05:00 Uhr ist die Zufahrt von der Kreisstraße 145 [K 145] zum Gewerbegebiet „Feincheswiese“ und zum Gewerbegebiet „Alter Galgen“ wegen Baumaßnahmen zum Herstellen eines neuen Kanalanschlusses voll gesperrt. Umleitungsstrecken sind entsprechend ausgeschildert.

Ansprechpartner/in:

Pressestelle der Kreisverwaltung des Westerwaldkreises
02602 124-400