Flexibel. Dynamisch.
Klare Köpfe. Gute Entscheidungen.
Ein Kreis. Eine Verwaltung.
Innovativ. Zukunftsorientiert.
Kompetent. Zuverlässig.

Wilder Müll

Wilder Müll in der Landschaft ist ein ebenso ärgerliches wie aktuelles Thema. Es gibt ihn überall und in allen „Qualitäten". Die Mengen illegal abgelagerten Sonderabfalls wie z. B. Altöl, Fernseher oder die Ablagerung von Autowracks stellen eine besondere Gefahr für unsere Umwelt dar. Die illegale Beseitigung von Abfällen ist grundsätzlich als Verstoß gegen das Abfallrecht zu sehen und wird mit einem Bußgeld geahndet.

Bei Auffinden von „wildem Müll" wenden Sie sich bitte an die Abfallbehörde der Kreisverwaltung, damit eine ordnungsgemäße Entsorgung dieser Abfälle veranlasst und eine entsprechende Nachkontrolle vorgenommen werden kann.

Aktion Saubere Landschaft

Die Aktion "Saubere Landschaft" wird bereits seit vielen Jahren sehr erfolgreich durchgeführt. Zur Erhaltung der Schönheit unserer Heimat tragen jedes Mal viele Gemeinden, Vereine und Gruppen bei, indem sie sich an der Aktion beteiligen und durch viele freiwillige engagierte Helfer unsere Natur an diesem Tag von Abfällen befreien. So konnten im Jahr 2016 insgesamt 182 teilnehmende Gruppierungen verzeichnet werden.

Leider gibt es nach wie vor unbelehrbare Zeitgenossen, die ihre Abfälle achtlos, trotz der bestehenden umfangreichen öffentlichen Entsorgungsmöglichkeiten, in unserer Landschaft beseitigen. Unser Bestreben sollte es daher sein, die Westerwälder Natur in ihrer Einzigartigkeit und Schönheit zu bewahren, um so den nachfolgenden Generationen eine intakte Umwelt überlassen.

Westerwälderinnen und Westerwälder, Vereine und Gruppen in den Gemeinden sind eingeladen, gemeinsam mit dem Westerwaldkreis Abfallwirtschaftsbetrieb (WAB) am Samstag, den 08. April an der Aktion "Saubere Landschaft 2017" teilzunehmen.

Das Anmeldeformular steht hier auf unserer Homepage zum Download bereit.

Ansprechpartner/in:

Herr Marco Metternich
02602 124-568
marco.metternich@westerwaldkreis.de

Frau Anna-Lena Eisel
02602 124-372
anna-lena.eisel@westerwaldkreis.de