Flexibel. Dynamisch.
Klare Köpfe. Gute Entscheidungen.
Ein Kreis. Eine Verwaltung.
Innovativ. Zukunftsorientiert.
Kompetent. Zuverlässig.

Reisemedizinische Impfberatung

Sie planen einen Badeurlaub unter Palmen auf einer karibischen Insel, oder möchten als Rucksacktourist quer durch Thailand reisen, um Land und Leute kennenzulernen?

Gerade an Fernreisen sind unvergessliche Eindrücke geknüpft - teilweise aber auch erhöhte gesundheitliche Risiken, die aus den andersartigen klimatischen und ökologischen Bedingungen, dem Vorkommen spezifischer Krankheitserreger und dem oftmals niedrigeren hygienischen Standard in tropischen Ländern erwachsen.

Welchen gesundheitlichen Risiken Sie sich aussetzen, welcher Impfschutz empfehlenswert bzw. vorgeschrieben ist, ob Sie eine medikamentöse Malaria-Prophylaxe durchführen sollten oder ob sie verzichtbar ist, welcher Stellenwert andere Schutzmaßnahmen wie konsequenter Mückenschutz oder Nahrungsmittel- und Trinkwasserhygiene zukommen, hängt entscheidend von Ihrem Reiseziel, von Ihrer Reisezeit und von der Art der Reise ab.

Gerade bei Reisen können viele Erkrankungen oder Befindlichkeitsstörungen durch Vorbeugung vermieden werden. Nirgendwo gilt das Motto „Vorbeugen ist besser als Heilen“ mehr.

Wir informieren Sie gerne über die für Sie empfohlenen Impfungen; die Durchführung übernehmen dann niedergelassene Ärzte.

Ansprechpartner/in:

Frau Dr. Ursula Kaiser (Montabaur)
02602 124-724
ursula.kaiser@westerwaldkreis.de

Frau Sarah Omar (Montabaur)
02602 124-730
sarah.omar@westerwaldkreis.de    

Herr Hermann Fetz (Bad Marienberg)
02661 3017
hermann.fetz@westerwaldkreis.de