Flexibel. Dynamisch.
Klare Köpfe. Gute Entscheidungen.
Ein Kreis. Eine Verwaltung.
Innovativ. Zukunftsorientiert.
Kompetent. Zuverlässig.

Heilpraktiker

Benötigte Unterlagen neben einem formlosen Antrag:

  • Geburtsurkunde oder beglaubigte Abschrift / Kopie
  • eine beglaubigte Fotokopie Ihres Personalausweises
  • ein polizeiliches Führungszeugnis (Belegart: 0)
  • ein Gesundheitszeugnis von Ihrem Hausarzt
  • Aufenthaltsbescheinigung vom Einwohnermeldeamt (auch für den 2. Wohnsitz) –beglaubigte Abschrift
  • eine formlose Erklärung, wo genau Sie sich im Westerwaldkreis niederlassen möchten
  • eine beglaubigte Kopie Ihres Diploms
  • Lebenslauf
  • Zeugnis Schulabschluss

 

Die Gebühr für die Erteilung der Erlaubnis beträgt z.Zt. 140 €. Sollte die Erlaubnis versagt werden müssen oder Sie Ihren Antrag zurückziehen so beträgt die Gebühr 105 €.