Flexibel. Dynamisch.
Klare Köpfe. Gute Entscheidungen.
Ein Kreis. Eine Verwaltung.
Innovativ. Zukunftsorientiert.
Kompetent. Zuverlässig.

Hilfe zum Lebensunterhalt

Grundsätzlich erhalten alle erwerbsfähige Menschen zwischen 15 und bis zur Erreichung des Rentenalters sowie deren Angehörige, die mit in der Bedarfsgemeinschaft leben, bei finanzieller Hilfebedürftigkeit Arbeitslosengeld II bzw. Sozialgeld durch das Jobcenter.

Alle Personen, die vorübergehend, aber länger als 6 Monate erwerbsunfähig sind (z. B. bei Erkrankung, Reha-Maßnahmen etc.) können bei Bedarf Hilfe zum Lebensunterhalt nach dem Sozialgesetzbuch XII erhalten.

Auch folgende Personen können bei Bedarf diese Leistung erhalten:

  • Bezieher von Erwerbsunfähigkeitsrenten auf Zeit, es sei denn, es besteht eine Bedarfsgemeinschaft mit einem Arbeitslosengeld II-Bezieher
  • Bezieher von Altersrenten unter 65 Jahren
  • Kinder unter 15 Jahren, die bei Personen leben, mit denen sie keine Bedarfsgemeinschaft bilden (z. B. Kinder, die bei Großeltern leben).

 

Der gesamte Bedarf des notwendigen Lebensunterhalts wird in Form von Regelsätzen erbracht. Neben diesen Regelbedarfen werden auch die Kosten der Unterkunft übernommen, soweit sie angemessen. Außerdem können Leistungen für einmalige Bedarfe und Mehrbedarfe erbracht.

Antragsunterlagen erhalten Sie bei Ihrer Verbandsgemeindeverwaltung. Sie werden Ihnen auf Wunsch auch gerne zugesandt.

Die aktuellen Regelbedarfsstufen finden Sie auf der Internetseite der Bundesregierung.

Ansprechpartner/in:

Frau Katharina Hebgen
02602 124-582
katharina.hebgen@westerwaldkreis.de

Frau Elena Koziel
02602 124-580
elena.koziel@westerwaldkreis.de

Herr Phillip Krah
02602 124-366
 

Frau Janika Krieger
02602 124-386
janika.krieger@westerwaldkreis.de

Frau Susan Lamboy
02602 124-440
susan.lamboy@westerwaldkreis.de

Frau Martina Ramm
02602 124-340
martina.ramm@westerwaldkreis.de

Frau Catherine Schmidt
02602 124-581
catherine.schmidt@westerwaldkreis.de

Herr Harald Schmidtke
02602 124-544
harald.schmidtke@westerwaldkreis.de

Frau Manuela Trenk
02602 124-219
manuela.trenk@westerwaldkreis.de

Frau Melina Weichart
02602 124-489