Archiv
Westerwaldkreis aktuell 2021
Westerwaldkreis aktuell 2020
Westerwaldkreis aktuell 2019
Westerwaldkreis aktuell 2018


Innovative MINT-Angebote

Unter dem Dach der Wir Westerwälder unterstützen die Wirtschaftsförderungen der Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwald die Projekte #MINTschnuppern und #MINT-Mentoring.

Regionale Akteure wollen gemeinsam an einer Übergangslösung arbeiten

Westerwälder Landräte bringen Vertreter der Branche an einen Tisch – Arbeitsgruppe unter Federführung von Handwerks-Präsident Kurt Krautscheid soll konkrete Lösungsvorschläge erarbeiten.

Unterstützung für MINT-Angebote

„Für die Zukunft der Industrie brauchen wir intensive Wissensvermittlung in den MINT-Fächern, damit die Fachkräfte von morgen schon heute Freude und Interesse an Innovation entwickeln“, so sagt IHK-Präsidentin und EWM-Vorstandsvorsitzende Susanne Szczesny-Oßing. Die Einschätzung wird von vielen Akteuren der Wirtschaft geteilt, was auch die Vielzahl an Angeboten in diesem Bereich zeigt.

Offene Musikschule

Die Kreismusikschule Westerwald veranstaltet zum ersten Mal eine Offene Musikschule. In der ersten Ferienwoche werden täglich von 10 bis 12 Uhr tolle Workshops für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren angeboten.

Im Zeitraum vom 12. bis 16. Juli ist die Landesstraße 303 [L 303] zwischen Siershahn, Kreisverkehrsplatz, und Siershahn, Waldstraße, wegen Grünpflege-/Gehölzpflegearbeiten bzw. Verkehrssicherungsmaßnahmen für einen Tag gesperrt. Umleitungsstrecken über die Kreisstraße 143 [Adolfstraße, Friedenstraße] – Waldstraße Richtung Helferskirchen und umgekehrt sind entsprechend ausgeschildert

Empfänger von Wohngeld und Hilfe zum Lebensunterhalt müssen Antrag stellen!

Der Bund hat kürzlich die Auszahlung eines „Kinderfreizeitbonus“ beschlossen.
Der einmalige Bonus in Höhe von 100 Euro je Kind kann individuell insbesondere für Ferien- und Freizeitaktivitäten eingesetzt werden. Ziel ist es, die Folgen der Corona-Pandemie für Kinder und Jugendliche abzumildern.

Wer macht mit beim „Inklusiven Tanzprojekt?“

Seit 2012 findet anlässlich des „Internationalen Tages der Menschen mit Behinderung“ regelmäßig eine gemeinsame Veranstaltung des Beauftragten für die Belange behinderter Menschen im Kreis, Franz-Georg Kaiser, und der Kreisverwaltung des Westerwaldkreises statt. Ziel ist es, die Inklusion im Westerwaldkreis voranzubringen und möglichst viele Multiplikatoren hierfür zu gewinnen.

Angebote für Kinder ab 4 Jahren

Der Elementar Bereich der Kreismusikschule Westerwald veranstaltet am Samstag, den 03. Juli um 11 Uhr eine Instrumenten-Bastelstunde für Kinder von ca. 4 bis 6 Jahren.

EULLa-Antragsverfahren für Landwirte eröffnet

Am 21. Juni hat das Antragsverfahren des Programms „EULLa“ (Entwicklung von Umwelt, Landwirtschaft und Landschaft) begonnen. Landwirtinnen und Landwirte können bis zum 16. Juli 2021 Förderanträge für Agrarumwelt- und Klimaschutzmaßnahmen und zur Förderung des Ökologischen Landbaus stellen.

Mäharbeiten von Wegrändern im Westerwaldkreis sollen pausieren

Wegraine sind typische Rückzugsorte für allerlei Arten: Wildbienen oder Schmetterlinge, denen anderswo die Blüten fehlen, Wiesenpflanzen, die Zeit zur Entwicklung benötigen, Insekten, die in abgestorbenen Pflanzenstengeln überwintern, aber auch Feldhasen, die diese als Deckung nutzen. Je mehr Leben im Wegrand ist, umso mehr gibt es ein Gleichgewicht zwischen den Arten.

Finde dein Instrument

In diesem Jahr findet der beliebte Infotag der Kreismusikschule Westerwald unter dem Motto „Finde Dein Instrument“ digital statt.
Am Samstag, den 26. Juni ab 10:00 Uhr, werden in einer Live-Schaltung aus dem Musikschulpavillon alle Instrumente von den Lehrkräften vorgestellt. Ergänzt wird das Ganze mit kurzen Videos, um zu zeigen, wie toll es klingen kann, wenn man die Instrumente spielt und mit anderen musiziert.

Selbstbestimmung bis zum Tod?

Die Arbeitsgemeinschaft der Betreuungsbehörde und Betreuungsvereine des Westerwaldkreises bietet eine Informationsveranstaltung für Interessierte und bereits Verfügende und Bevollmächtigte einer bestehenden Patientenverfügung an.

Ausstellung im Keramikmuseum Westerwald

Vom 12. Juni bis 31. Oktober stellt das Keramikmuseum Westerwald im Rahmen des diesjährigen Mottos „Kompass Europa: Nordlichter“ des Kultursommers Rheinland-Pfalz Werke der norwegischen Künstlerin Marit Tingleff aus. Marit Tingleff ist eine der bekanntesten zeitgenössischen Keramikkünstlerinnen Norwegens. Sie studierte zunächst an der Hochschule für Kunst und Design in Bergen und leitete von 2013 bis 2016 den Fachbereich Keramik an der Kunstakademie Oslo.

Mutter-Tochter-Wochenende: Medien-Workshop

In Kooperation mit der Jugendpflege Wallmerod bietet die Kreisjugendpflege ein Mutter-Tochter-Wochenende unter der Leitung von Tamara Bürck, Marion Schmidtke und Michaela Weiß an. Vom 25. bis 27. Juni geht es nach Dornburg, wo die gemeinsame Zeit in einem Selbstversorgerhaus verbracht wird.

Im Zeitraum vom 31. Mai bis voraussichtlich 05. Juni ist die Industriestraße [K113] von Neuhäusel, Kreisverkehrsplatz, nach Simmern wegen Aufgrabung/Tiefbauarbeiten in der Fahrbahn Höhe Industriestraße 2 bzw. Verkehrssicherungsmaßnahmen gesperrt. Die Umleitung wird vom Kreisverkehr über die K113 – Hauptstraße durch Neuhäusel – B49 – K113 Richtung Simmern geführt. Der Verkehr aus Richtung Simmern in Richtung Neuhäusel wird an der Baustelle vorbeigeführt.

Workshop „Stress und Stressmanagement“

Die Kreisjugendpflege des Westerwaldkreises bietet in Kooperation mit dem Kreisjugendamt Altenkirchen am 09. Juni von 10 bis 15 Uhr eine Online-Veranstaltung zu dem Thema „Stress und Stressmanagement“ unter der Leitung von Florian Hammerle an.

Im Zeitraum vom 25. Mai bis 02. Juni ist die Kreisstraße 78 [K 78, Sayntalstraße] in der Ortsdurchfahrt Niedersayn wegen Herstellung von Kanalhausanschluss und Bordsteinabsenkungen bzw. Verkehrssicherungsmaßnahmen gesperrt. Umleitungsstrecken über Ewighausen sind entsprechend ausgeschildert.

Dr. Moritz Jungbluth tritt Nachfolge an

Am 1. Mai hat Dr. Moritz Jungbluth aus Nauort seine Tätigkeit als neuer Museumsleiter im Landschaftsmuseum angetreten. Er übernimmt die Aufgabe vom langjährigen Leiter Dr. Manfrid Ehrenwerth, der kürzlich in den Ruhestand verabschiedet wurde.

2. Indoor-Keramikmarkt vom 05. Juni bis 04. Juli

Im Keramikmuseum Westerwald in Höhr-Grenzhausen findet vom 5. Juni bis zum 4. Juli der zweite Indoor-Keramikmarkt statt.

Neue Ausgabe des Wir Westerwälder Wirtschaftsmagazins erschienen

Region Westerwald. Die neue Ausgabe des Magazins „WIR – Wirtschaft in der Region“ der Wirtschaftsförderungen der drei kooperierenden Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis, liegt druckfrisch vor und hält einmal mehr viele auf den Punkt gebrachte nützliche Informationen für Unternehmer aus der Region bereit.

Ansprechpartner/in:

Pressestelle der Kreisverwaltung des Westerwaldkreises
02602 124-400