Frisch wie der Westerwälder Wind
Land. Leute. Ideen.
Bunt dank einer vielfältigen Kulturlandschaft
Eine Region in ständiger Bewegung
Leistung „Made in Westerwald“

Gut vorbereitet zurück in den Job

Lange raus – mach was draus: Messe in Wirges ermutigt Frauen

Lange raus? – Mach was draus! Gut vorbereitet in den Job. Das ist das Motto und zugleich das Programm der Frauenmesse im Bürgerhaus Wirges. Am Dienstag, 20.06.2017, zwischen 9 und 15 Uhr gibt es jede Menge Infos und Tipps für den erfolgreichen Neustart ins Berufsleben.

Initiatorinnen dieses Tages sind Beate Ullwer, Gleichstellungsbeauftragte des Westerwaldkreises, und Dorothea Samson, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Montabaur. Agenturleiter Elmar Wagner betont, dass die sogenannte stille Reserve gut ausgebildeter Frauen das größte Fachkräftepotenzial darstellt und ermutigt zum Wiedereinstieg auch nach längerer Familienpause: „Sie werden am Arbeitsmarkt gebraucht!“ Landrat Achim Schwickert bekräftigt: „In unserer Region gibt es eine große Zahl potentieller Arbeitgeber, die sich genau über Ihre Bewerbung freuen.“ Schwickert wird um 9 Uhr die Besucherinnen begrüßen - gemeinsam mit Schirmherrin Eva Reiter, Beiratsvorsitzende der IHK-Regionalgeschäftsstelle Montabaur, und Andreas Weidenfeller, Stadtbürgermeister von Wirges.

Zentrales Anliegen der Messe ist es, möglichst viel praktische Unterstützung zu bieten. Von 9:30 Uhr bis 14:30 Uhr geht es in Vorträgen um Berufswegplanung, Rhetorik, EDV sowie Selbstbewusstsein und Gelassenheit in Job und Alltag. An Infoständen kommen die Frauen zwanglos ins Gespräch mit Arbeitgebern, Kammern, Bildungsträgern etc. Auch die Kreisverwaltung Montabaur, die Agentur für Arbeit Montabaur und das Jobcenter Westerwald sind als Aussteller vertreten.

Angeboten werden zudem ein professionelles Styling und Bewerbungsfotos. Hier ist eine Anmeldung erforderlich; es wird ein Unkostenbeitrag von 10 Euro erhoben.

Anmeldung und weitere Information bei Beate Ullwer (Telefon 02602 124-606; E-Mail Beate.Ullwer@westerwaldkreis.de) oder bei Dorothea Samson (Telefon 02602 123-750; E-Mail montabaur.bca@arbeitsagentur.de).

Den Flyer zur Veranstaltung finden Sie hier.

Foto: Pressestelle der Kreisverwaltung

Zurück