Aktuelles zum Coronavirus (SARS-CoV2)

>>> Aktuelle landesweite Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz: hier <<<

  • Tagesmeldung 08.12.2021

    860 aktive Fälle im Westerwaldkreis. Neubefunde seit der letzten Tagesmeldung: 105.

    Landesweite Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz
    Di, 07.12.2021 3,55
    Mo, 06.12.2021 3,38
    So, 05.12.2021 3,84
  • Weiterer Todesfall
    Das Gesundheitsamt erreichte im Meldungszeitraum die Information, dass ein 69-jähriger Mann aus der VG Hachenburg verstorben ist.
  • Impfzahlen der Hausärzte
    Die Impfzahlen der Hausärzte können Sie auf der Internetseite der Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz einsehen.
 
Infizierte
GESAMT
DAVON
genesen
DAVON
verstorben
AKTIVE Fälle

Bad Marienberg

1.314 1.186

31

97

Hachenburg

1.017

936

16

65

Höhr-Grenzhausen

864

753

7

104

Montabaur

1.936

1.739 31 166

Ransbach-Baumbach

978 885 18 75

Rennerod

927 840 17 70

Selters

907

833 15 59

Wallmerod

648 597 13 38

Westerburg

1.387 1.239 19 129

Wirges

1.198 1.126 15 57

Westerwaldkreis

11.176 10.134 182

860

 

  • Tagesmeldung 06.12.2021

    988 aktive Fälle im Westerwaldkreis. Neubefunde seit der letzten Tagesmeldung: 178.

    Landesweite Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz
    So, 05.12.2021 3,84
    Sa, 04.12.2021 3,99
    Fr, 03.12.2021 4,38
  • Weiterer Todesfall
    Das Gesundheitsamt erreichte im Meldungszeitraum die Information, dass eine 87-jährige Frau aus der VG Montabaur verstorben ist.
  • Impfzahlen der Hausärzte
    Die Impfzahlen der Hausärzte können Sie auf der Internetseite der Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz einsehen.
 
Infizierte
GESAMT
DAVON
genesen
DAVON
verstorben
AKTIVE Fälle

Bad Marienberg

1.308 1.146

31

131

Hachenburg

1.010

910

15

85

Höhr-Grenzhausen

849

727

7

115

Montabaur

1.913

1.718 31 164

Ransbach-Baumbach

969 867 18 84

Rennerod

919 820 17 82

Selters

901

823 15 63

Wallmerod

640 586 13 41

Westerburg

1.377 1.198 19 160

Wirges

1.187 1.109 15 63

Westerwaldkreis

11.073 9.904 181

988

 

03.12.2021 911 aktive Fälle
  • Tagesmeldung 03.12.2021

    911 aktive Fälle im Westerwaldkreis. Neubefunde seit der letzten Tagesmeldung: 210.

    Landesweite Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz
    Mi, 01.12.2021 4,18
    Do, 02.12.2021 4,50
       
  • Impfzahlen der Hausärzte
    Die Impfzahlen der Hausärzte können Sie auf der Internetseite der Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz einsehen.
  • Weiterer Todesfall
    Das Gesundheitsamt erreichte im Meldungszeitraum die Information, dass ein 88-jähriger Mann aus der VG Höhr-Grenzhausen sowie ein 76- jähriger Mann aus der VG Montabaur verstorben sind.
 
Infizierte
GESAMT
DAVON
genesen
DAVON
verstorben
AKTIVE Fälle

Bad Marienberg

1.295 1.120

31

144

Hachenburg

994

897

15

82

Höhr-Grenzhausen

819

724

7

88

Montabaur

1.869

1.711 30 128

Ransbach-Baumbach

953 863 18 72

Rennerod

907 811 17 79

Selters

886

820 15 51

Wallmerod

637 579 13 45

Westerburg

1.361 1.178 19 164

Wirges

1.177 1.104 15 58

Westerwaldkreis

10.898 9.807 180

911

 

01.12.2021 851 aktive Fälle
  • Tagesmeldung 01.12.2021

    851 aktive Fälle im Westerwaldkreis. Neubefunde seit der letzten Tagesmeldung: 126.

    Landesweite Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz
    Mo, 29.11.2021 4,09
    Di, 30.11.2021 4,23
       
  • Impfzahlen der Hausärzte
    Die Impfzahlen der Hausärzte können Sie auf der Internetseite der Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz einsehen.
  • Weiterer Todesfall
    Das Gesundheitsamt erreichte im Meldungszeitraum die Information, dass ein 86-jähriger Mann aus der VG Westerburg verstorben ist.
 
Infizierte
GESAMT
DAVON
genesen
DAVON
verstorben
AKTIVE Fälle

Bad Marienberg

1.279 1.092

31

156

Hachenburg

976

881

15

80

Höhr-Grenzhausen

792

714

6

72

Montabaur

1.825

1.693 29 103

Ransbach-Baumbach

938 853 18 67

Rennerod

894 802 17 75

Selters

874

813 15 46

Wallmerod

625 571 13 41

Westerburg

1.329 1.153 19 157

Wirges

1.160 1.091 15 54

Westerwaldkreis

10.692 9.663 178

851

 

29.11.2021 951 aktive Fälle
  • Tagesmeldung 29.11.2021

    951 aktive Fälle im Westerwaldkreis. Neubefunde seit der letzten Tagesmeldung: 175.

    Landesweite Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz
    Sa, 27.11.2021 4,01
    So, 28.11.2021 4,21
       
 
Infizierte
GESAMT
DAVON
genesen
DAVON
verstorben
AKTIVE Fälle

Bad Marienberg

1.262 1.048

31

183

Hachenburg

966

851

15

100

Höhr-Grenzhausen

782

688

6

88

Montabaur

1.802

1.665 29 108

Ransbach-Baumbach

930 845 18 67

Rennerod

883 787 17 79

Selters

883

801 15 57

Wallmerod

615 551 13 51

Westerburg

1.307 1.125 18 164

Wirges

1.152 1.083 15 54

Westerwaldkreis

10.572 9.444 177

951

 

26.11.2021 840 aktive Fälle
  • Tagesmeldung 26.11.2021

    840 aktive Fälle im Westerwaldkreis. Neubefunde seit der letzten Tagesmeldung: 200.

    Landesweite Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz
    Das bisher geltende Warnstufensystem anhand der drei Leitindikatoren „7-Tage-Inzidenz“, „7-Tage-Hospitalisierungs-Inzidenz“ (bezogen auf ein Versorgungsgebiet) und „Anteil Intensivbetten“ (prozentualer Anteil der mit COVID-19-Erkrankten belegten Intensivbetten in RP) wird nicht fortgeführt. Stattdessen ist nach der 28. CoBeLVO nunmehr allein die landesweite „7-Tage- Hospitalisierungs-Inzidenz“ (= Zahl der neu aufgenommenen Hospitalisierungsfälle mit COVID-19-Erkrankungen je 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner) Maßstab für die jeweiligen Schutzmaßnahmen.
    Do, 25.11.2021 3,72
    Mi, 24.11.2021 3,43
  • Weiterer Todesfall
    Das Gesundheitsamt erreichte im Meldungszeitraum die Information, dass ein 81-jähriger Mann aus der VG Hachenburg verstorben ist.
 
Infizierte
GESAMT
DAVON
genesen
DAVON
verstorben
AKTIVE Fälle

Bad Marienberg

1.228 1.036

31

161

Hachenburg

957

846

15

96

Höhr-Grenzhausen

768

679

6

83

Montabaur

1.782

1.660 29 93

Ransbach-Baumbach

918 841 18 59

Rennerod

866 787 17 62

Selters

857

798 15 44

Wallmerod

611 547 13 51

Westerburg

1.273 1.114 18 141

Wirges

1.142 1.077 15 50

Westerwaldkreis

10.402 9.385 177

840

 

24.11.2021 746 aktive Fälle
  • Tagesmeldung 24.11.2021

    746 aktive Fälle im Westerwaldkreis. Neubefunde seit der letzten Tagesmeldung: 160.

    Fallzahlen und Leitindikatoren des Landesuntersuchungsamtes

    Datum 7-Tages-Inzidenz 7-Tages-Hospitalisierungs-Inzidenz Anteil COVID-19 an Intensivkapazität (%)
    23.11.2021 210 3,3 7,39
    22.11.2021 192,3 2,8 6,54
    21.11.2021 153,3 2,2 6,29
  • Weiterer Todesfall
    Das Gesundheitsamt erreichte im Meldungszeitraum die Information, dass ein 68-jähriger Mann aus der VG Hachenburg verstorben ist.
  • Impfzahlen der Hausärzte
    Die Impfzahlen der Hausärzte können Sie auf der Internetseite der Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz einsehen.

 

 
Infizierte
GESAMT
DAVON
genesen
DAVON
verstorben
AKTIVE Fälle

Bad Marienberg

1.194 1.033

31

130

Hachenburg

940

833

14

93

Höhr-Grenzhausen

749

658

6

85

Montabaur

1.761

1.646 29 86

Ransbach-Baumbach

895 838 18 39

Rennerod

847 782 17 48

Selters

844

791 15 38

Wallmerod

602 542 13 47

Westerburg

1.239 1.095 18 126

Wirges

1.134 1.065 15 54

Westerwaldkreis

10.205 9.283 176

746

 

  • Westerwaldkreis ab heute, 22.11.2022, in Warnstufe 2:

    Am Samstag, 20. November, wurden die Grenzwerte bei den Leitindikatoren „Sieben-Tage-Inzidenz“ und „Intensivbetten-Anteil“ am dritten Werktag in Folge im Westerwaldkreis überschritten. Damit gilt laut der aktuell geltenden 27. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz für den Westerwaldkreis ab Montag, 22. November, die Warnstufe 2.

    Dies hat unter anderem Auswirkungen auf die zugelassene Anzahl nicht-immunisierter Personen im Hinblick auf das Entfallen von Abstandsgebot und Maskenpflicht in geschlossenen Räumen, so z.B. bei Religionsausübung, Veranstaltungen, Gastronomie, Freizeiteinrichtungen, Museen, sowie auf die Teilnahmemöglichkeit an Hallensport (inklusive Schwimmbädern), außerschulischem Musik- und Kunstunterricht, Probenbetrieb der Breiten- und Laienkultur. An weiterführenden Schulen gilt die Maskenpflicht am Platz und es werden an allen Schulen zwei wöchentliche Test durchgeführt. Die genauen Regelungen für Warnstufe 2 sind unter www.corona.rlp.de einsehbar.

22.11.2021 711 aktive Fälle
  • Tagesmeldung 22.11.2021

    711 aktive Fälle im Westerwaldkreis. Neubefunde seit der letzten Tagesmeldung: 142.

    Fallzahlen und Leitindikatoren des Landesuntersuchungsamtes

    Datum 7-Tages-Inzidenz 7-Tages-Hospitalisierungs-Inzidenz Anteil COVID-19 an Intensivkapazität (%)
    21.11.2021 153,3 2,2 6,29
    20.11.2021 132,1 2,5 6,48
    19.11.2021 150,9 2,7 6,54
  • Weitere Todesfälle
    Das Gesundheitsamt erreichte im Meldungszeitraum die Information, dass eine 83-jährige Frau aus der VG Westerburg und eine 63-jährige Frau aus der VG Bad Marienberg verstorben sind.
  • Impfzahlen der Hausärzte
    Die Impfzahlen der Hausärzte können Sie auf der Internetseite der Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz einsehen.

 

 
Infizierte
GESAMT
DAVON
genesen
DAVON
verstorben
AKTIVE Fälle

Bad Marienberg

1.165 1.024

31

110

Hachenburg

917

822

13

82

Höhr-Grenzhausen

731

647

6

78

Montabaur

1.747

1.631 29 87

Ransbach-Baumbach

884 831 18 35

Rennerod

834 772 17 45

Selters

839

783 15 41

Wallmerod

593 535 13 45

Westerburg

1.214 1.063 18 133

Wirges

1.123 1.053 15 55

Westerwaldkreis

10.047 9.161 175

711

 

  • Westerwaldkreis ab kommenden Montag, 22.11.2022, in Warnstufe 2:

    Am Samstag, 20. November, wurden die Grenzwerte bei den Leitindikatoren „Sieben-Tage-Inzidenz“ und „Intensivbetten-Anteil“ am dritten Werktag in Folge im Westerwaldkreis überschritten. Damit gilt laut der aktuell geltenden 27. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz für den Westerwaldkreis ab Montag, 22. November, die Warnstufe 2.

    Dies hat unter anderem Auswirkungen auf die zugelassene Anzahl nicht-immunisierter Personen im Hinblick auf das Entfallen von Abstandsgebot und Maskenpflicht in geschlossenen Räumen, so z.B. bei Religionsausübung, Veranstaltungen, Gastronomie, Freizeiteinrichtungen, Museen, sowie auf die Teilnahmemöglichkeit an Hallensport (inklusive Schwimmbädern), außerschulischem Musik- und Kunstunterricht, Probenbetrieb der Breiten- und Laienkultur. An weiterführenden Schulen gilt die Maskenpflicht am Platz und es werden an allen Schulen zwei wöchentliche Test durchgeführt. Die genauen Regelungen für Warnstufe 2 sind unter www.corona.rlp.de einsehbar.

19.11.2021 616 aktive Fälle
  • Tagesmeldung 19.11.2021

    616 aktive Fälle im Westerwaldkreis. Neubefunde seit der letzten Tagesmeldung: 175.

    Fallzahlen und Leitindikatoren des Landesuntersuchungsamtes

    Datum 7-Tages-Inzidenz 7-Tages-Hospitalisierungs-Inzidenz Anteil COVID-19 an Intensivkapazität (%)
    18.11.2021 135,6 2,6 6,48
    17.11.2021 123,7 3,2 5,99
    16.11.2021 125,2 2,8 5,62
  • Impfzahlen der Hausärzte
    Die Impfzahlen der Hausärzte können Sie auf der Internetseite der Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz einsehen.

 

 
Infizierte
GESAMT
DAVON
genesen
DAVON
verstorben
AKTIVE Fälle

Bad Marienberg

1.143 1.019

30

94

Hachenburg

902

821

13

68

Höhr-Grenzhausen

723

642

6

75

Montabaur

1.732

1.626 29 77

Ransbach-Baumbach

876 829 18 29

Rennerod

825 766 17 42

Selters

832

778 15 39

Wallmerod

584 532 13 39

Westerburg

1.178 1.059 17 102

Wirges

1.113 1.047 15 51

Westerwaldkreis

9.908 9.119 173

616

 

  • Pressemeldung:

    Die aktuelle Pressemeldung "Massiver Anstieg der Fallzahlen im Westerwaldkreis" finden Sie hier.

 

17.11.2021 522 aktive Fälle
  • Tagesmeldung 17.11.2021

    522 aktive Fälle im Westerwaldkreis. Neubefunde seit der letzten Tagesmeldung: 141.

    Fallzahlen und Leitindikatoren des Landesuntersuchungsamtes

    Datum 7-Tages-Inzidenz 7-Tages-Hospitalisierungs-Inzidenz Anteil COVID-19 an Intensivkapazität (%)
    16.11.2021 125,2 2,8 5,62
    15.11.2021 127,2 2,9 5,86
    14.11.2021 121,3 2,7 5,80
  • Weitere Todesfälle
    Das Gesundheitsamt erreichte im Meldungszeitraum die Information, dass ein 88-jähriger Mann aus der VG Bad Marienberg und eine 87-jährige Frau aus der VG Rennerod verstorben sind.
  • Impfzahlen der Hausärzte
    Die Impfzahlen der Hausärzte können Sie auf der Internetseite der Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz einsehen.

 

 
Infizierte
GESAMT
DAVON
genesen
DAVON
verstorben
AKTIVE Fälle

Bad Marienberg

1.095 1.005

30

60

Hachenburg

875

815

13

47

Höhr-Grenzhausen

708

640

6

62

Montabaur

1.702

1.616 29 57

Ransbach-Baumbach

869 824 18 27

Rennerod

811 743 17 51

Selters

827

769 15 43

Wallmerod

578 530 13 35

Westerburg

1.168 1.051 17 100

Wirges

1.101 1.046 15 40

Westerwaldkreis

9.734 9.039 173

522

 

15.11.2021 465 aktive Fälle
  • Tagesmeldung 15.11.2021

    465 aktive Fälle im Westerwaldkreis. Neubefunde seit der letzten Tagesmeldung: 91.

    Fallzahlen und Leitindikatoren des Landesuntersuchungsamtes

    Datum 7-Tages-Inzidenz 7-Tages-Hospitalisierungs-Inzidenz Anteil COVID-19 an Intensivkapazität (%)
    14.11.2021 121,3 2,7 5,80
    13.11.2021 109,0 2,7 5,68
    12.11.2021 118,8 2,9 5,86
  • Impfzahlen der Hausärzte
    Die Impfzahlen der Hausärzte können Sie auf der Internetseite der Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz einsehen.

 

 
Infizierte
GESAMT
DAVON
genesen
DAVON
verstorben
AKTIVE Fälle

Bad Marienberg

1.073 997

29

47

Hachenburg

864

808

13

43

Höhr-Grenzhausen

689

633

6

50

Montabaur

1.693

1.606 29 58

Ransbach-Baumbach

863 819 18 26

Rennerod

803 719 16 68

Selters

813

767 15 31

Wallmerod

563 527 13 23

Westerburg

1.137 1.041 17 79

Wirges

1.096 1.041 15 40

Westerwaldkreis

9.594 8.958 171

465

 

12.11.2021 430 aktive Fälle
  • Tagesmeldung 12.11.2021

    430 aktive Fälle im Westerwaldkreis. Neubefunde seit der letzten Tagesmeldung: 108.

    Fallzahlen und Leitindikatoren des Landesuntersuchungsamtes

    Datum 7-Tages-Inzidenz 7-Tages-Hospitalisierungs-Inzidenz Anteil COVID-19 an Intensivkapazität (%)
    11.11.2021 119,8 2,6 5,93
    10.11.2021 92,7 2,3 5,62
    09.11.2021 94,2 3,2 5,31
  • Weiterer Todesfall
    Das Gesundheitsamt erreichte im Meldungszeitraum die Information, dass ein 74-jähriger Mann aus der VG Montabaur verstorben ist.
  • Impfzahlen der Hausärzte
    Die Impfzahlen der Hausärzte können Sie auf der Internetseite der Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz einsehen.

 

 
Infizierte
GESAMT
DAVON
genesen
DAVON
verstorben
AKTIVE Fälle

Bad Marienberg

1.064 981

29

54

Hachenburg

853

803

13

37

Höhr-Grenzhausen

670

632

6

32

Montabaur

1.681

1.605 29 47

Ransbach-Baumbach

857 813 18 26

Rennerod

801 713 16 72

Selters

807

763 15 29

Wallmerod

561 521 13 27

Westerburg

1.124 1.034 17 73

Wirges

1.086 1.038 15 33

Westerwaldkreis

9.504 8.903 171

430

 

10.11.2021 366 aktive Fälle
  • Tagesmeldung 10.11.2021

    366 aktive Fälle im Westerwaldkreis. Neubefunde seit der letzten Tagesmeldung: 77.

    Fallzahlen und Leitindikatoren des Landesuntersuchungsamtes

    Datum 7-Tages-Inzidenz 7-Tages-Hospitalisierungs-Inzidenz Anteil COVID-19 an Intensivkapazität (%)
    09.11.2021 94,2 3,2 5,31
    08.11.2021 114,9 3,4 5,44
    07.11.2021 95,6 2,8 5,13
  • Impfzahlen der Hausärzte
    Die Impfzahlen der Hausärzte können Sie auf der Internetseite der Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz einsehen.

 

 
Infizierte
GESAMT
DAVON
genesen
DAVON
verstorben
AKTIVE Fälle

Bad Marienberg

1.059 976

29

54

Hachenburg

839

798

13

28

Höhr-Grenzhausen

658

630

6

22

Montabaur

1.669

1.594 28 47

Ransbach-Baumbach

849 806 18 25

Rennerod

795 711 16 68

Selters

801

760 15 26

Wallmerod

555 520 13 22

Westerburg

1.097 1.030 17 50

Wirges

1.074 1.035 15 24

Westerwaldkreis

9.396 8.860 170

366

 

08.11.2021 394 aktive Fälle
  • Tagesmeldung 08.11.2021

    394 aktive Fälle im Westerwaldkreis. Neubefunde seit der letzten Tagesmeldung: 54.

    Fallzahlen und Leitindikatoren des Landesuntersuchungsamtes

    Datum 7-Tages-Inzidenz 7-Tages-Hospitalisierungs-Inzidenz Anteil COVID-19 an Intensivkapazität (%)
    07.11.2021 95,6 2,8 5,13
    06.11.2021 91,7 3,0 5,31
    05.11.2021 83,3 2,7 5,31
  • Weiterer Todesfall
    Das Gesundheitsamt erreichte im Meldungszeitraum die Information, dass ein 88-jähriger Mann aus der VG Bad Marienberg verstorben ist.
  • Impfzahlen der Hausärzte
    Die Impfzahlen der Hausärzte können Sie auf der Internetseite der Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz einsehen.

 

 
Infizierte
GESAMT
DAVON
genesen
DAVON
verstorben
AKTIVE Fälle

Bad Marienberg

1.054 967

29

58

Hachenburg

836

788

13

35

Höhr-Grenzhausen

651

620

6

25

Montabaur

1.658

1.580 28 50

Ransbach-Baumbach

847 797 18 32

Rennerod

784 683 16 85

Selters

796

759 15 22

Wallmerod

548 515 13 20

Westerburg

1.080 1.017 17 46

Wirges

1.065 1.029 15 21

Westerwaldkreis

9.319 8.755 170

394

 

05.11.2021 385 aktive Fälle
  • Tagesmeldung 05.11.2021

    385 aktive Fälle im Westerwaldkreis. Neubefunde seit der letzten Tagesmeldung: 100.

    Fallzahlen und Leitindikatoren des Landesuntersuchungsamtes

    Datum 7-Tages-Inzidenz 7-Tages-Hospitalisierungs-Inzidenz Anteil COVID-19 an Intensivkapazität (%)
    04.11.2021 77,9 3,3 4,89
    03.11.2021 81,8 2,8 4,83
    02.11.2021 83,3 2,2 4,76
  • Weiterer Todesfall
    Das Gesundheitsamt erreichte im Meldungszeitraum die Information, dass eine 80-jährige Frau aus der VG Rennerod verstorben ist.
  • Impfzahlen der Hausärzte
    Die Impfzahlen der Hausärzte können Sie auf der Internetseite der Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz einsehen.

 

 
Infizierte
GESAMT
DAVON
genesen
DAVON
verstorben
AKTIVE Fälle

Bad Marienberg

1.045 964

28

53

Hachenburg

831

787

13

31

Höhr-Grenzhausen

648

617

6

25

Montabaur

1.649

1.578 28 43

Ransbach-Baumbach

845 795 18 32

Rennerod

775 668 16 91

Selters

792

756 15 21

Wallmerod

545 509 13 23

Westerburg

1.075 1.013 17 45

Wirges

1.061 1.025 15 21

Westerwaldkreis

9.266 8.712 169

385

 

03.11.2021 332 aktive Fälle
  • Tagesmeldung 03.11.2021

    332 aktive Fälle im Westerwaldkreis. Neubefunde seit der letzten Tagesmeldung: 30.

    Fallzahlen und Leitindikatoren des Landesuntersuchungsamtes

    Datum 7-Tages-Inzidenz 7-Tages-Hospitalisierungs-Inzidenz Anteil COVID-19 an Intensivkapazität (%)
    02.11.2021 83,3 2,2 4,76
    01.11.2021 84,8 2,1 3,97
    31.10.2021 94,2 2,9 4,28
  • Weitere Todesfälle
    Das Gesundheitsamt erreichte im Meldungszeitraum die Information, dass ein 50-jähriger Mann aus der VG Montabaur, eine 73-jährige Frau aus der VG Hachenburg und eine 84-jährige Frau aus der VG Rennerod verstorben sind.
  • Impfzahlen der Hausärzte
    Die Impfzahlen der Hausärzte können Sie auf der Internetseite der Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz einsehen.

 

 
Infizierte
GESAMT
DAVON
genesen
DAVON
verstorben
AKTIVE Fälle

Bad Marienberg

1.029 964

28

37

Hachenburg

825

777

11

36

Höhr-Grenzhausen

643

612

6

25

Montabaur

1.638

1.567 28 43

Ransbach-Baumbach

838 792 18 28

Rennerod

749 664 15 70

Selters

771

742 15 15

Wallmerod

541 503 13 25

Westerburg

1.050 999 17 34

Wirges

1.057 1.023 15 19

Westerwaldkreis

9.142 8.643 167

332

 

01.11.2021 354 aktive Fälle
  • Tagesmeldung 01.11.2021

    354 aktive Fälle im Westerwaldkreis. Neubefunde seit der letzten Tagesmeldung: 81.

    Fallzahlen und Leitindikatoren des Landesuntersuchungsamtes

    Datum 7-Tages-Inzidenz 7-Tages-Hospitalisierungs-Inzidenz Anteil COVID-19 an Intensivkapazität (%)
    31.10.2021 94,2 2,9 4,28
    30.10.2021 94,2 2,9 4,15
    29.10.2021 94,2 3,2 4,58
  • Impfzahlen der Hausärzte
    Die Impfzahlen der Hausärzte können Sie auf der Internetseite der Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz einsehen.

 

 
Infizierte
GESAMT
DAVON
genesen
DAVON
verstorben
AKTIVE Fälle

Bad Marienberg

1.027 957

28

42

Hachenburg

820

770

11

39

Höhr-Grenzhausen

639

605

6

28

Montabaur

1.635

1.561 27 47

Ransbach-Baumbach

837 785 18 34

Rennerod

746 662 14 70

Selters

771

742 15 14

Wallmerod

537 500 13 24

Westerburg

1.046 988 17 41

Wirges

1.053 1.023 15 15

Westerwaldkreis

9.111 8.593 164

354

 

Infotelefon

Erreichbarkeit Kreisgesundheitsamt:
gesundheitsamt@westerwaldkreis.de,
rechtsfragen.corona@westerwaldkreis.de bzw.
reiserueckkehrer@westerwaldkreis.de
02602 124 567
Mo. - Fr. 08 bis 12 Uhr.
 
  • Info-Hotline der Corona-App
    0800 7540001
  • Hotline RLP für Patienten
    0800 9900400
  • Hotline des Landes RLP
    0800 575 81 00
    8 - 22 Uhr (Mo - Fr)
    8 - 12 Uhr (24.12. und 31.12.)
    10 - 16 Uhr (Sonn-/Feiertage)
  • Hotline Bundesministerium für Gesundheit
    Mo. bis Do. 8 - 18 Uhr, Fr. 8 - 12 Uhr
    030 346 465 100
  • Bereitschaftsdienst
    rund um die Uhr
    116 117

Zurück