Statistische Erhebung findet 2022 statt

Wie viele Einwohner hat Deutschland, wie leben und arbeiten die Menschen? Der Zensus 2022 gibt Antworten darauf und ist maßgebend für viele finanz- und gesellschaftspolitische Entscheidungen. Dabei liefert er wichtige Grundlagen für Politik, Wissenschaft und Wirtschaft. Wichtige Eckdaten werden durch persönliche Befragungen erhoben.

Zur Durchführung dessen werden weiterhin Interviewer (m/w/d) gesucht.

Die eigentlichen Haushaltsbefragungen sollen im Zeitraum Mai bis August 2022 persönlich und vor Ort durch circa 220 Westerwälder, den sogenannten Interviewern, durchgeführt werden.

Die Tätigkeit umfasst die Durchführung kurzer persönlicher Interviews mit den auskunftspflichtigen Personen. Die Befragungsgebiete sind wohnortsnah, wenngleich eine Befragung im unmittelbaren Umfeld der eigenen Wohnung gesetzlich ausgeschlossen ist. Um auf diese Aufgabe vorbereitet zu sein, findet vor Beginn der Tätigkeit am 04. Mai 2022 eine Schulungsveranstaltung statt.

Ist Ihr Interesse geweckt?
Sie erwartet eine attraktive Aufwandsentschädigung, die nicht der Besteuerung nach dem Einkommenssteuergesetz unterliegt. Voraussetzung für die Arbeit ist die Volljährigkeit, ein Wohnsitz in Deutschland sowie zuverlässiges und genaues Arbeiten. Darüber hinaus steht an oberster Stelle natürlich die Vertraulichkeit der Daten. Insgesamt ist es eine schöne Sache, um mit vielen Menschen ins Gespräch zu kommen.

Weitere Informationen finden Sie online unter www.zensus2022.de.

Sollten Sie Interesse an der Aufgabe des Interviewers haben, freuen wir uns über eine entsprechende Rückmeldung an zensus2022@westerwaldkreis.de.

Zurück