Frisch wie der Westerwälder Wind
Land. Leute. Ideen.
Bunt dank einer vielfältigen Kulturlandschaft
Eine Region in ständiger Bewegung
Leistung „Made in Westerwald“

Veranstaltungsreihe „Westerwälder Gespräche“

„Jeder ist beziehungsfähig“

Auch die zweite Veranstaltung im Rahmen der „Westerwälder Gespräche“ im Jahr 2018 kann eine hochkarätige Autorin präsentieren. Jenny Groß und Dominic Bastian, die in Kooperation mit dem Westerwaldkreis sich für diese Veranstaltungsreihe verantwortlich zeichnen, konnten einen weiteren beeindruckenden Gast gewinnen.

Am 25. Oktober um 19:00 Uhr können Groß und Bastian die bekannte Autorin und Diplom-Psychologin Stefanie Stahl auf dem Raiffeisen-Campus in Dernbach begrüßen. Sie gibt Seminare, schreibt für diverse Fachzeitschriften und ist in Talkshows zu Gast. Im Westerwald wird sie ihre Bestseller „Jeder ist beziehungsfähig“ und „Das Kind in dir muss Heimat finden“ vorstellen.

Stefanie Stahl weiß aus langjähriger beruflicher Praxis, dass das Gelingen einer Beziehung von der persönlichen Einstellung zur Partnerschaft und nicht davon, Glück gehabt zu haben, abhängt. In ihrem Buch „Jeder ist beziehungsfähig“ beschreibt sie Ursachen, Wege und Strategien zu dieser Thematik.

„Das Kind in dir muss Heimat finden“ behandelt die Auswirkungen der in der Kindheit gemachten Erfahrungen und gewonnene Selbst- und Urvertrauen auf unser gesamtes Leben. Sie bestimmen unbewusst das Beziehungsleben. Mit dem richtigen Vorgehen, bieten sich darauf bezogen Möglichkeiten, Konflikte zu lösen oder Beziehungen glücklicher zu gestalten.

Die Karten sind ab sofort für 10 bzw. 7 Euro in den Buchhandlungen Logo in Westerburg und Erlesenes in Montabaur erhältlich. Eine Abendkasse ist eingerichtet, Reservierungen bitte an info@ww-gespraeche.de.

„Wir möchten ein breites Publikum ansprechen und unterschiedliche Themen und Genre bedienen. Genau das ist uns in diesem Jahr gelungen, wenn man sich die Unterschiedlichkeiten der beiden diesjährigen Veranstaltungen ansieht“, erklären Groß und Bastian, die diese Veranstaltungsreihe im Ehrenamt organisieren und begleiten.

Foto: ©Roswitha Kaster/roswithakaster.de

Zurück