Frisch wie der Westerwälder Wind
Land. Leute. Ideen.
Bunt dank einer vielfältigen Kulturlandschaft
Eine Region in ständiger Bewegung
Leistung „Made in Westerwald“

Landrat wünscht „Gute Fahrt!“

Hachenburger Frischlinge zu Besuch im Kreishaus

Auf ihrer Tour durch den Westerwaldkreis machten die Hachenburger Frischlinge jüngst auch Station im Kreishaus in Montabaur. So hatte Landrat Achim Schwickert Gelegenheit, sich den „Wäller“, einem der Rallyeautos der Hachenburger Frischlinge anzuschauen und einen Teil des Teams kennenzulernen.

2013 gründete sich der Verein, um Spaß und Abenteuer mit wohltätigem Handeln zu verbinden und so Hilfsorganisationen mit Sach- und Geldspenden zu unterstützen. Auf der vor drei Jahren durchgeführten Allgäu-Orient-Rallye bewältigte das Team über 8.000 km und konnte rund 40.000 Euro an Geld- und Sachspenden an verschiedene Projekte übergeben.

Nun ist die nächste Tour in Planung: die Hachenburg-Dakar-Banjul-Challenge ist eine Rallye, die in Hachenburg startet und in Gambias Hauptstadt Banjul nach ca. 8.000 km endet. Die Autos werden dann am Zielort versteigert und die gesammelten Erlöse kommen wiederum Hilfsprojekten zugute.

Im Kreishaus machten die Teammitglieder Lars Hümmeler, Markus Grodtmann, Bernd Hilz und Stefan Andres mit dem „Wäller“ Station.

Landrat Achim Schwickert zeigte sich sehr beeindruckt vom Engagement des Teams und der Zielsetzung des Vereins und verabschiedete sich mit den besten Wünschen für eine erfolgreiche Rallye: „Gute Fahrt und kommt mir gesund zurück in den Westerwald!“

Wenn auch Sie die Mission der Hachenburger Frischlinge unterstützen möchten, finden Sie nähere Informationen unter www.hachenburger-frischlinge.de.

Spenden nimmt der als gemeinnützig anerkannte Verein gerne unter folgender Bankverbindung entgegen: Hachenburger Frischlinge, IBAN: DE68 5705 1001 0180 3313 65, Sparkasse Westerwald-Sieg

Foto: Pressestelle der Kreisverwaltung

Zurück