Frisch wie der Westerwälder Wind
Land. Leute. Ideen.
Bunt dank einer vielfältigen Kulturlandschaft
Eine Region in ständiger Bewegung
Leistung „Made in Westerwald“

Jubiläumsjahr der Wirtschaftsförderung: wfg

Wir feiern Geburtstag!

Genau heute vor 50 Jahren hat der damalige Kreistag des Unterwaldkreises beschlossen, die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Unterwesterwaldkreis mbH zu gründen. Dank dieser grundlegenden Entscheidung konnte im August 1969 die Eintragung der Gesellschaft ins Handelsregister erfolgen und die Arbeit aufgenommen werden.

Zum Start ins Jubiläumsjahr der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Westerwaldkreis mbH (wfg) – wie die GmbH seit 1976 als Folge der Kreisreform heißt – gibt es auch direkt das erste Geschenk: Ein neues Erscheinungsbild!

„Ich bin noch ein sehr junger Teil der bisherigen wfg-Geschichte  und dachte, dass eine Dame in diesem Alter ein wenig Kosmetik mit verjüngender Wirkung, sicherlich zu schätzen weiß“, begründet Geschäftsführerin Katharina Schlag diesen Schritt mit einem Augenzwinkern. „Wir wollen nicht alles neu machen, sondern zeigen, dass die wfg bereits seit fünf Jahrzehnten als Dienstleister für ansässige Unternehmen, Gründungs- und Ansiedlungsinteressierte sowie die zehn Verbandsgemeinden im Einsatz ist und sich immer wieder erfolgreich an die Bedürfnisse der Zeit anpasst.“

In vielen Projekten ist die wfg seit ihrer Gründung ein wichtiger Antreiber und Partner gewesen und hat in diesem Anspruch an sich selbst nicht nachgelassen. „Ich freue mich sagen zu können, dass wir eine sehr aktive Wirtschaftsförderung im Landkreis haben, die eine hohe Akzeptanz hat und die Zukunftsfähigkeit der Region im Fokus behält. Dieses Engagement wünsche ich mir auch für die nächsten 50 Jahre“, freut sich der erste Gratulant Landrat Achim Schwickert.

„Es wird keine große Geburtstagsparty geben, das passt nicht zu uns. Aber wir werden den Kreisgremien und der Gesellschafterversammlung im Frühjahr Jubiläums-Aktionen sowie neue Projekte vorstellen, die wir im Laufe des Jahres umsetzen bzw. beginnen möchten – Sie werden also in 2019 noch das ein oder andere von uns hören“, stellt Schlag mit ihrem Team vorfreudig in Aussicht.

Zurück