Frisch wie der Westerwälder Wind
Land. Leute. Ideen.
Bunt dank einer vielfältigen Kulturlandschaft
Eine Region in ständiger Bewegung
Leistung „Made in Westerwald“

Johannes Hübinger ist im Ehrenamt vielfältig aktiv

Aushändigung der Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz

Ehemaliger Ortschef von Nomborn mit der Ehrennadel des Landes ausgezeichnet

Der ehemalige Ortsbürgermeister von Nomborn, Johannes Hübinger, ist von Ministerpräsidentin Malu Dreyer mit der Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet worden. Die Nadel und Urkunde durfte Landrat Achim Schwickert während einer kleinen Feier im Kreishaus überreichen, an der Hübinger mit seiner Familie und kommunalpolitischen Begleitern teilnahm.

In der Kommunalpolitik war der heute 60-Jährige sein halbes Leben im Einsatz: Von 1984 bis 2014 gehörte er dem Ortsgemeinderat an. Daneben war er von 1984 bis 2004 Erster Ortsbeigeordneter in seinem Heimatdorf. Als Meister aller Bürger stand der Finanzbeamte der Gemeinde von 2004 bis 2014 vor. Zudem war er zeitweilig Mitglied im Gremium, das die Vorschläge für die Schöffenwahl macht, stellvertretendes Mitglied im Bauausschuss und Patenschaftsbeauftragter der Ortsgemeinde. Auch im Umlegungsausschuss und insbesondere im Kindergartenzweckverband Heilberscheid/Nomborn war der Geehrte mit Einsatz tätig.

Seit 1972 singt Hübinger nicht nur im Nomborner „Arion“ mit, sondern brachte sich auch von 1978 bis 1990 in gleich mehreren Funktionen in die Vorstandsarbeit ein. Bis heute gehört er ehrenamtlich dem Prüfungsausschuss der Landesfinanzschule an. Von 2005 bis 2009 war er Schöffe beim Landgericht Koblenz, seit 2014 ist er Hilfsschöffe beim Amtsgericht Koblenz. Mehr als 25 Jahre gehörte er der Feuerwehr an und ist zudem Mitglied im Obst- und Gartenbauverein, im Sportverein und im Förderverein der katholischen Kirche seines Heimatdorfes.

Achim Schwickert bedankte sich auch bei Ursula Hübinger und den Kindern für die Unterstützung des großen ehrenamtlichen Einsatzes des Geehrten. Für die Verbandsgemeinde Montabaur gratulierte Beigeordneter Andree Stein, für die Gemeinde Nomborn Ortsbürgermeister Patrick Brach. mm

Westerwälder Zeitung vom Donnerstag, 24. September 2015

 

Zurück