Frisch wie der Westerwälder Wind
Land. Leute. Ideen.
Bunt dank einer vielfältigen Kulturlandschaft
Eine Region in ständiger Bewegung
Leistung „Made in Westerwald“
Archiv

2015

Bericht des Landrates anlässlich der Kreistagssitzung am 11. Dezember 2015

Im Rahmen der Kreistagssitzung am Freitag, den 11. Dezember 2015, informierte Landrat Schwickert über die aktuellen Angelegenheiten des Landkreises und die Flüchtlingssituation.

mehr...

Landrat Achim Schwickert überreichte Ehrennadeln

Drei Westerwälder agieren seit Jahren für die Allgemeinheit

Drei seit vielen Jahren ehrenamtlich engagierte Westerwälder hat Landrat Achim Schwickert jetzt im Auftrag von Ministerpräsidentin Malu Dreyer mit der Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet. Der Landrat nahm die Ehrung zum Anlass, den dreien auch im Namen aller Bürger für ihre Arbeit zugunsten der Allgemeinheit zu danken.

mehr...

KATWARN: Das Warnsystem für den Westerwaldkreis

Kostenlose App für Smartphones warnt vor Katastrophen und Gefahren

Ab sofort sendet der Westerwaldkreis im Katastrophen- oder Gefahrenfall offizielle Warnungen und Verhaltensinformationen kostenfrei und direkt auf das Mobiltelefon betroffener Bürgerinnen und Bürger. Das Warnsystem KATWARN bietet damit zusätzlich zu Lautsprecheransagen, Sirenen und Rundfunk Informationen, die lebenswichtig sein können.

mehr...

Bericht des Landrates zur aktuellen Flüchtlingssituation

Situation der Flüchtlinge im Westerwaldkreis

Im Rahmen der Kreistagssitzung am Freitag, den 09. Oktober 2015, informierte Landrat Schwickert über die Flüchtlingssituation im Westerwaldkreis.

mehr...

KATWARN offiziel im Westerwaldkreis eingeführt.

Probealarm mit Katastrophen-App in Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz führt erstmals einen landesweiten Probealarm mit dem Warnsystem KATWARN durch


Als erstes Flächenbundesland führt Rheinland-Pfalz am Montag, 07. Dezember einen landesweiten Probealarm mit dem Katastrophenwarnsystem KATWARN durch. Alle bereits angemeldeten Personen erhalten kurz nach 9:00 Uhr auf ihrem Smartphone oder Handy eine Probewarnung. Die Anmeldung und Nutzung des Systems ist kostenlos und freiwillig.

mehr...

Aktion „Saubere Landschaft 2016“

„Westerwälder Frühjahrsputz“ am 16. April 2016 – jetzt schon den Termin vormerken

In vielen Städten und Ortsgemeinden werden derzeit die Veranstaltungskalender für das kommende Jahr 2016 erstellt. Darin sollte der Samstag, 16. April, auf keinen Fall fehlen. Dann nämlich ruft der Westerwaldkreis wieder zur Teilnahme an der Aktion „Saubere Landschaft 2016“ auf.

mehr...

Dringend Gastfamilien für minderjährige Flüchtlinge gesucht

Das Kreisjugendamt Montabaur sucht dringend Gastfamilien. Der Westerwaldkreis erwartet in Kürze eine große Anzahl minderjährige Flüchtlinge, die ohne Angehörige nach Deutschland eingereist sind. Wir hoffen auf privates Engagement, um den jungen Menschen die Chance zu bieten, in einem geschützten Umfeld anzukommen, die deutsche Sprache zu lernen, Freunde zu finden und Hilfe zu erfahren.

mehr...

Johannes Hübinger ist im Ehrenamt vielfältig aktiv

Ehemaliger Ortschef von Nomborn mit der Ehrennadel des Landes ausgezeichnet

Der ehemalige Ortsbürgermeister von Nomborn, Johannes Hübinger, ist von Ministerpräsidentin Malu Dreyer mit der Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet worden. Die Nadel und Urkunde durfte Landrat Achim Schwickert während einer kleinen Feier im Kreishaus überreichen, an der Hübinger mit seiner Familie und kommunalpolitischen Begleitern teilnahm.

mehr...

25 Jahre Deutsche Einheit - Einladung zum ökumenischen Gottesdienst in Montabaur

Am 3. Oktober 2015 begeht der Westerwaldkreis in Kooperation mit der Pfarrgemeinde Montabaur sowie mit der Verbandsgemeinde und der Stadt Montabaur den 25. Jahrestag der Wiedervereinigung Deutschlands. Zu einer gemeinsamen Feierstunde, beginnend mit einem ökumenischen Gottesdienst, laden wir Sie herzlich ein: Samstag, 03. Oktober 2015, 10.30 Uhr, Kath. Pfarrkirche St. Peter in Ketten, Kirchstraße in Montabaur.

mehr...

Sprechtag des Bürgerbeauftragten des Landes Rheinland Pfalz und Beauftragter für die Landespolizei, Dieter Burgard, im Kreishaus

Die nächste Möglichkeit für Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis Montabaur ihre Anliegen und Probleme mit Dieter Burgard persönlich zu besprechen, besteht am Donnerstag, den 1. Oktober 2015, in der Kreisverwaltung Montabaur. Anmeldungen nimmt das Büro des Bürgerbeauftragten entgegen.

mehr...

Hände hoch für‘s Handwerk!

Startschuss für umfangreiche Imagekampagne ist gefallen!

Folgen Sie der Aktion auf der Facebook-Seite „Hände hoch fürs Handwerk

 

#händehochfürshandwerk

 

mehr...

Landesweite Ehrenamtskarte nun auch im Westerwaldkreis

Staatssekretär Clemens Hoch und Landrat Achim Schwickert unterzeichneten Kooperationsvertrag.

Mit dem Westerwaldkreis führt erstmals ein kompletter Landkreis mit allen kreisangehörigen Verbandsgemeinden die landesweite Ehrenamtskarte ein. Die entsprechende Kooperationsvereinbarung unterzeichneten der Chef der Staatskanzlei, Staatssekretär Clemens Hoch, und Landrat Achim Schwickert.

mehr...

Fotoausstellung macht neugierig auf regionale Geotope

Lust auf die Entdeckung des Geoparks Westerwald-Lahn-Taunus macht die aktuelle Fotoausstellung in der Kreisverwaltung des Westerwaldkreises in Montabaur. Bis Mittwoch, 30. September, stellen die Westerwälder Foto-Freunde eine Auswahl ihrer Bilder zu diesem Thema im Foyer aus.

mehr...

Neue SeniorTRAINERinnen übernehmen Verantwortung und stärken unsere Gesellschaft

SeniorTRAINERinnen sind aktive Ältere, die ihre Energie, ihre Erfahrung und ihr Wissen weitergeben wollen und sich für neue Initiativen und Projekte zur Verfügung stellen. Mit sieben angehenden SeniorTRAINERinnen startet die Seniorenleitstelle der Kreisverwaltung des Westerwaldkreises ein weiteres Projekt zur Qualifizierung. Seit 2002 wurden in Rheinland-Pfalz rund 400 ehrenamtlich engagierte Frauen und Männer für diese Aufgabe ausgebildet.

mehr...

Feuerwehrleute und Katastrophenschutzexperten aus Estland zu Besuch im Westerwaldkreis

Estnische Feuerwehr-Experten sind in dieser Woche im Rahmen eines europäischen Austauschprogramms zu Gast beim Landesfeuerwehrverband Rheinland-Pfalz. Die estnische Delegation besteht aus insgesamt fünf Personen, die verantwortlich im estnischen Katastrophenschutz und in der Präventionsarbeit mitwirken.

mehr...

Ausstellung „bunt I frech I witzig I umgekehrt“

Die Ausstellung eines schulformübergreifenden inklusiven Kunstprojekts mit dem Titel "bunt I frech I witzig I umgekehrt“ wird vom 15.07.2015 bis 28.08.2015 im Foyer der Kreisverwaltung präsentiert.

mehr...

Serviceorientiert und bürgernah - Kreis stellt neue Internetseite vor

Internetseite_neu

Landrat Achim Schwickert stellt dem Kreistag die neue Internetseite des Westerwaldkreises vor

In der letzten Kreistagssitzung wurde die neu gestaltete Internetseite des Westerwaldkreises präsentiert, die ab diesem Tage unter der bisherigen Domain www.westerwaldkreis.de online ist.

mehr...

Gewalt gegen Frauen bleibt Schwerpunkt der Arbeit

Gleichstellungsbeauftragte Beate Ullwer legt ihren 7. Tätigkeitsbericht vor.

mehr...

Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ 2015

Alle Anstrengungen waren nicht vergebens: Gehlert  heißt der diesjähriger Sieger in der Hauptklasse des Wettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ auf Kreisebene. Damit nimmt die Ortsgemeinde aus der VG Hachenburg am Gebietsentscheid teil. Genauso wie Helferskirchen das den zweiten Platz belegen konnte.

mehr...

Fünf verdiente Wäller erhielten Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz

Für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement sowohl in örtlichen Vereinen als auch in der Kommunalpolitik, wurde fünf verdienten Mitbürgern in einer kleinen Feierstunde die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz verliehen. Die Ehrung im Kreishaus in Montabaur nahm Landrat Achim Schwickert im Namen von Ministerpräsidentin Malu Dreyer vor.

mehr...