Hui! Wäller? Allemol!
Westerwald… und dein Leben hat Zukunft!
Wir Westerwälder!
Der Westerwaldkreis – das grüne Herz Europas
Und wann kommen Sie in den Westerwald...?

Topthema

Westerwaldkreis weist Risikogebiete aus

Nach der Feststellung des gefährlichen Vogelgrippe-Virus H5N8 bei einer toten Ente im hessischen Landkreis Waldeck-Frankenberg hat der Westerwaldkreis umgehend eine Stallpflicht für bestimmte Risikogebiete angeordnet. Hierzu gehören insgesamt 14 Gemeinden im Umfeld der Westerwälder Seenplatte, des Wiesensees und der Krombachtalsperre, da in der Nähe von Wasservogelrast- und –sammelplätzen von einem erhöhten Einschleppungsrisiko durch direkte und indirekte Kontakte zwischen Wildvögeln und Nutzgeflügel auszugehen ist. Betroffen sind die Gemeinden Dreifelden, Freilingen, Hartenfels, Hergenroth, Linden, Pottum, Rehe, Seck, Stahlhofen a.W., Steinebach a.d.W., Steinen, Westerburg, Winnen und Wölferlingen, in denen insgesamt ca. 1.000 Stück Geflügel in 74 Beständen gehalten werden.

mehr...

Aktuelles

Die Kreisverwaltung informiert

Kreisverwaltung und Gesundheitsamt schließen am 14.12.2016 bereits um 12.00 Uhr

Die Kreisverwaltung in Montabaur und die Außenstelle des Gesundheitsamtes in Bad Marienberg sind am 14.12.2016 ab 12.00 Uhr aus betriebsinternen Gründen für den Publikumsverkehr geschlossen. Der Annahmeschluss der Kraftfahrzeugzulassungsstelle ist um 11.30 Uhr.

mehr...

Kreisentwicklung – Landrat startet Online-Befragung

Meinung und Ideen der Westerwälder sind gefragt

„Ein Kreis für alle!“ – unter diesem Leitsatz hat Landrat Achim Schwickert ab dem 01. Oktober eine Online-Befragung auf der Internetseite des Westerwaldkreises zur weiteren Entwicklung des Kreises gestartet.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, Organisationen und Vereine sind bis 31.12.2016 aufgerufen, vielfältige Themen zu priorisieren und vorgegebene Leitlinien zu bewerten und mit eigenen Anregungen und Kommentaren zu versehen.

mehr...

Drei Landkreise im Kampf gegen Multiresistente

Gegründetes Netzwerk verleiht 46 Qualitätssiegel an Kranken- und Pflegeeinrichtungen

Am 16.11.2016 fand in der Mons-Tabor-Halle in Montabaur eine gemeinsame Veranstaltung der Kreise Westerwald, Altenkirchen und Rhein-Lahn statt, in der 46 Einrichtungen das MRE-Qualitätssiegel erhielten.

Für den Westerwaldkreis konnten alle 4 Akutkrankenhäuser, 16 Alten- und Pflegeheime sowie 2 Ambulante Pflegedienste das Qualitätssiegel erwerben.

mehr...